Fussballclub
Lager der Junioren des FC Leibstadt

Intensive Trainingswoche in der Lenk

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Die Reise ging für 13 Junioren und die beiden Trainer Golaj Enver und Martin Benz nach Lenk, wo eine intensive Traningswoche bevor stand. Nach der Fahrt mit dem Car war das Ziel erreicht. Nach dem Zimmerbezug und Verköstigung war ausruhen angesagt, den bereits um 17 Uhr war das erste Training angesagt und alle waren von Anfang an mit Begeisterung dabei. Danach wurde zusammen gesessen und alle konnten den Abend mit spielen und gamen ausklingen lassen. Bereits um 7 Uhr war wieder Training angesagt und das die ganze Woche. Am Dienstag war schoppen in Lenk angesagt nach dem Mittagessen Ruhe und Spielen danach wieder Training. Es wurde viel Wert auf Ballführung und Torschuss gelegt. Am Mittwoch war wieder Training angesagt und am Nachmitag Schwimmbad mit einem Schwimmwettkampf. Am Abend wurde auf das Trainng verzichtet: Ausgang war angesagt, trotzdem blieben alle im Sportzentrum. Am Donnerstag stand nach dem Training und Frühstück Teorie auf dem Programm. Am Nachmittag konnte ein Spiel gegen Obersiggenthal abgemacht werden. Diese trainierten ebenfalls die ganze Woche in Lenk. Das Resultat fiel eindeutig zu Gunsten der Obersiggenthaler aus. Die Leibstadter Mannschaft spielte diszipliniert und versuchte den Schaden in Grenzen zu halten. Am Abend wurde mit packen und reinigen der Zimmer begonnen, denn bald hiess es wieder Abschied nehmen! Auch Abreisetag wurde um 7 Uhr morgens trainiert. Nach dem Frühstück hiess es endgültig aufräumen, putzen und bereit machen für die Heimfahrt. Am Nachmittag erreichten die Junioren wieder Leibstadt. Eine schöne Woche war vorbei und bereits jetzt kommt der Wunsch auf, diese zu wiederholen. (mbe)