Pétanque
Könner kommen aus Staufen!

Hanspeter Burkard
Drucken
Teilen

SATUS Lenzburg – Pétanque-Gruppe

Könner kommen aus Staufen!

(habu) Schon seit ein paar Wochen haben die Pétanque-SpielerInnen die Saison aufgenommen. Jeden Donnerstagabend ab 18.30 Uhr und jeden Sonntagmorgen ab 10 Uhr wird auf der Schützenmatte zum Plausch gespielt oder ernsthaft trainiert, je nach eigenem Wunsch. Ohne dass man einem Verein beitritt, ist dazu jedermann und jedefrau zum Mitmachen herzlich eingeladen.

Am Sonntag, 7. April wurde vom Pétanque-Chef André Bircher das Frühjahrs-Plauschturnier organisiert. Bei trockenem, aber noch kühlen Wetter, trafen 22 spielfreudige PläuschlerInnen auf der Schützenmatte ein. Das Teilnehmerfeld wurde aufgewertet mit Teilnehmern, die vom Bodensee und sogar von Spanien angereist waren. Ausgelost wurden die Paarungen zwei gegen zwei und einmal eins gegen eins. Das Ziel waren 9 Punkte, wobei die Verlierer ihre Punkzahl mitnehmen konnten. Begeisterungsschreie waren nicht selten für einen gut gelungenen Wurf. Einige Partien waren schon recht schnell entschieden, andere waren hart umkämpft und dauerten deshalb länger. Danach wurde neu ausgelost und erneut auf 9 Punkte gespielt. So ging das 4 Runden lang, und danach dislozierte man auf die Schützenmatte zum Apéro und zum Spaghetti-Essen. Nach 14 Uhr konnte der Spielleiter Bircher das Rangverlesen vornehmen. Die letztplazierte Annemarie Burkard wurde zuerst genannt und die Besten zuletzt. Auf dem dritten Platz landete die erste Frau in der Person von Rita Reber aus Lenzburg, im zweiten Rang landete ein absoluter Neuling, nämlich Beat Sardella von Staufen und als grandioser Sieger konnte Roland Berner, ebenfalls aus Staufen, ausgerufen werden. Er erhielt einen schönen, angeschriebenen „Swarowski“-Pokal mit eingelegtem Cochonette. Stolz präsentierte er sich dem Publikum und den Fotografen und malte sich in Gedanken schon aus, wie und wo er diese Trophäe in der Wohnung präsentieren konnte.

Bis zum nächsten Turnier, das sogenannte Champions-Turnier, welches am Sonntag, 11. August stattfinden wird, kann man im Training seine Form wieder aufbauen. Auskünfte über das Pétanque-Spielen oder die -Gruppe erteilt gerne André Bircher auf 076 514 22 71 oder der Präsident Nicolas Wildi auf 062 891 33 68.