Köhlerverein Siggenthal
Köhlertage 2015

Brigitta Spörri
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Bei schönem Sommerwetter, ohne einen einzigen Regentropfen, gingen die Köhlertage 2015 zu Ende. Forstwartlehrlingen wurde das alte Handwerk der Köhlerei vermittelt und sie durften ihr Wissen an einem Mini-Meiler erproben. Dieser wurde am 14. Juni, abends, im Beisein vieler Besucher in Glut gesetzt. Bereits am Samstagnachmittag konnte mit dem Ausziehen des Meilers und mit dem Ernten der Kohle begonnen werden. Gegen 200 kg hochwertige Kohle wurde geborgen und abgesackt. Über die vielen Interessierten, die das kleine Projekt begleiteten, haben sich die „Köhlerleute“ sehr gefreut. In der kleinen Festwirtschaft am offenen Feuer wurde Gutes vom Grill mit Familie und Freunden genossen, lange Gespräche geführt, alte Freundschaften wieder vertieft und neue geknüpft.

Der Köhlerverein wird, entsprechende Bewilligungen vorausgesetzt, im Herbst 2017/Frühjahr 2018 im Gebiet Rotchrüz, mit Hilfe aller Dorfvereine, wieder ein grosses Meilerprojekt realisieren.