Schwingklub Baden-Brugg
Klubschwinget und Helferfest

Bea Hitz
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

DSC_0751.JPG Schuler Jan (3.v.l.) Sieger am Klubschwinget - Kat. Jungschwinger mit Läuchli Max, Roth Leon und Wernli Nick (v.l.)

DSC_0751.JPG Schuler Jan (3.v.l.) Sieger am Klubschwinget - Kat. Jungschwinger mit Läuchli Max, Roth Leon und Wernli Nick (v.l.)

Immer im Spätherbst lädt der Schwingklub Baden-Brugg seine Aktiv- und Jungschwinger sowie Helfer zum traditionellen internen Klubschwinget mit anschliessendem Helferfest ein. Gestartet wurde der Anlass mit den Jungschwingern. Alle kämpften tapfer um den Einzug in den Schlussgang, wo sich schliesslich Wernli Nick und Schuler Jan aus gegenüber standen. Schuler Jan konnte die ungleiche Paarung für sich entscheiden und gewann das Klubschwinget bei den Jungschwingern. Anschliessend zeigten 7 Aktivschwinger unterstützt bzw. gefordert durch 2 Ehemalige (Läuchli Sämi und Wyler Roman) attraktive Schwingkämpfe zur Freude des anwesenden Publikums. Wyler Roman, der bekannte ehemalige Kranzschwinger, liess seinen Schwinger-Kollegen keine Chance, gewann alle Gänge mit der Maximalnote und siegte im Schlussgang gegen Büchi Christian. Die Zinnkanne, ein Vereins-Spezialpreis, gewann diesmal Seiler Thomas mit seinem Sieg gegen Hitz Florian. Im Anschluss ging es zum gemütlichen Teil über. Im Schwingkeller liess man den Abend zusammen mit den geladenen Helfern bei Speis und Trank und fröhlichem Zusammensein ausklingen.