Kampfsportschule Aarau
Karate: Höhere Braungurtprüfungen bestanden

Dieter Lüscher
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Sechs Schüler der Kampfsportschule Aarau bestanden am Wochenende an der gesamtschweizerischen Zentralprüfung des Swiss Karatedo Renmei (SKR) in Lenzburg erfolgreich höhere Karate-Braungurtprüfungen zum 2. Kyu oder zum 1. Kyu im Shotokan Karate.

Es gibt im Shotokan Karate 3 Prüfungen für unterschiedliche Braungürtel. Braungurtprüfungen zum 3. Kyu können in der Karateschule abgenommen werden, für die höheren Braungurtprüfungen zum 2. und 1. Kyu wie auch für Schwarzgurtprüfungen ist eine Prüfung an einer gesamtschweizerischen Zentralprüfung notwendig.
Die Karate-Bereichsleiter der Kampfsportschule Aarau, Roman Biehler (Erwachsene) und Tommy Scheidegger (Kinder/Jugendliche), gratulieren mit Schulleiter Dieter Lüscher ganz herzlich zu diesem Erfolg. Dies ist für die Prüflinge ein weiterer wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum Schwarzgurt. Nur durch ein intensives Training und Vorbereitung ist ein Bestehen möglich.
Die Prüflinge können stolz sein. Ihre Prüfungen sind sowohl national vom Swiss Karatedo Renmei (SKR) und von der Swiss Karate Federation (SKF) als auch international von der Japan Karate Association (JKA), von der European Karate Federation (EKF) und der World Karate Federation (WKF) anerkannt.
Traditionelles Karate ist für jung und alt geeignet! So sind die jugendlichen Prüfungsabsolventen alle 15 Jahre alt und kommen ursprünglich aus dem Kinder-Karate der Kampfsportschule Aarau und die ältesten sind 43 und 50 Jahre. Eine gesunde Mischung aus Jung und Alt ist immer das beste!
Die Prüfungen wurden vom Prüfungskomitee der Schweizer Sektion der Japan Karate Association (Swiss Karatedo Renmei SKR) unter der Leitung des japanischen Chef-Instruktors Koichi Sugimura abgenommen. Sensei Sugimura (73, geboren in Japan) ist mit der Swiss Karatedo Renmei off. Vertreter der Japan Karate Association (JKA) in der Schweiz. Die 1949 gegründete JKA ist Mitglied der World Karate Federation (WKF) und ist in über 100 Ländern verteten. Die JKA ist die grösste und renommierteste Karate-Organisation weltweit. Die 1991 gegründete Kampfsportschule Aarau ist als einzige Schule des Bezirks Aarau u.a. ein off. Mitglied dieser Verbände.

Kampfsportschule Aarau
Karate, Medizinisches Qi Gong, Tai Chi, Yoga, Meditation
http://www.karateschule.ch

Aktuelle Nachrichten