Fussballclub
Junioren des FC Wohlen räumen in Seon gross ab

Beide Teams der F-Junioren erspielten sich einen Podestplatz.

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Die Erfolgsserie der jüngsten Nachwuchsfussballer des FC Wohlen geht nahtlos weiter. Beim Hallenturnier für F-Junioren in Seon trat man mit zwei Teams an - und beide klassierten sich auf dem Podest. Die jüngere Mannschaft mit Spielern des Jahrgangs 2001, die Fb-Junioren, qualifizierte sich in einer 5er-Gruppe als Gruppensieger für den Halbfinal und scheiterte dort am nachmaligen Turniersieger FC Oetwil-Geroldswil mit 1:4. Im Spiel um Rang 3 gabs dann für das Team von Captain und Verteidigungsminister Martin einen hart erkämpften 3:2-Sieg über Oftringen. Der Jubel bei der Übergabe des Pokals und der Medaillen war bei den begeisterten Fans und der Mannschaft in etwa gleich gross. Anschliessend spielten die um ein Jahr älteren Fa-Junioren. Dort lief es für die Wohler trotz viel Verletzungspech noch besser. Weil sich Stammgoalie Manuel während eines Spiels verletzte und ein anderer Akteur krank war, musste Fb-Captain Martin nochmals ran. Am Schluss reichte es mit viel Pech nicht zum Turniersieg. Im Final war Gegner Kriens im Penaltyschiessen glücklicher. (rubu.)