Aargauer Unteroffizierverein
Jubiläums-Generalversammlung von ARGOVIS

Verein der Aargauer Unteroffiziere traf sich zur 10. Generalversammlung

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Zur 10. Generalversammlung konnte Präsident Wm Luigi Pianta 32 Mitglieder sowie als Gastreferent den bestgewählten Nationalrat des Kantons Aargau, Herr Ulrich Giezendanner im Restaurant Ochsen begrüssen. Nach einem Imbiss orientierte Herr Giezendanner über die Schweizer Armee. Unter anderem erwähnte er die vorzügliche Arbeit der Truppen, Mängel sehe er bei der obersten Führung und bei der Politik. Nach diesem sehr spannenden und interessanten Vortrag ging es mit den Traktanden zügig voran. Das Protokoll, der Jahresbericht des Präsidenten, die Jahresrechnung, das Budget und die Festsetzung des Jahresbeitrages wurden von der Versammlung gutgeheissen. Bei den Mutationen konnten seit bestehen von ARGOVIS erstmals vier junge Unteroffiziere in den Verein aufgenommen werden. Die Unteroffiziere von ARGOVIS können auf ein zufriedenstellendes Jahr zurückblicken. Der Verein war sehr aktiv, diverse interessante, lehrreiche aber auch geselschaftliche Anlässe wurden durchgeführt. Unter anderem sei der Bündner Zweitagemarsch mit 14 Personen und das traditionelle Barbaraschiessen in Brugg (25 Personen) zu erwähnen. Ein Dank gilt allen Kameradinnen/Kameraden sowie den Vorstandsmitgliedern, welche durch die Teilnahmen an den Übungen und der Organisation von Anlässen ihre Verbundenheit zu ARGOVIS zum Ausdruck gebracht haben. (lpi)

Aktuelle Nachrichten