Senioren Oberentfelden
Jass-Turnier der Oberentfelder Senioren

Die Oberentfelder Senioren erkoren ihren Jasskönig 2009

Rolf Häusler
Drucken
Teilen
8 Bilder

Am 11.11. begann nicht nur die Fasnachtszeit sondern um 14 Uhr auch das diesjährige Jassturnier der Oberentfelder Senioren im Saal der ref. Kirchgemeinde. 44 Senioren meldeten sich fristgerecht zum Spiel, dazu gesellten sich noch 11 Zuschauer und Mithelfer.

An 11 Tischen wurde hart um jeden Punkt gekämpft. Gespielt wurde der gewöhnliche Partnerschieber, ohne Wyys und Stöck, in vier Runden à 12 Spiele. Das Turnierbüro wertete die Standblätter aus und der Obmann Kari Wirz konnte die Rangverkündigung vornehmen:

Heinz Sieber gewann mit 4109 Punkten, ganz knapp gefolgt von Hermann Schindler (4102) und im 3. Rang fand sich Fritz Bryner (4072). Ein schöner Natural-Gabentisch stand für die ersten 20 Platzierten bereit. Der Ranglistenletzte (der Name wird aus Diskretionsgründen nicht genannt) durfte statt eines Säuschwänzlis ein Blumensträusschen entgegen nehmen.

Rasch wurde jetzt der Spiel- zum Esssaal umfunktioniert und männiglich orderte die angebotenen Getränke, um die rauchenden Köpfe abzukühlen. Jeder Teilnehmer erhielt für sein bezahltes Startgeld eine Schweinsbratwurst an Zwiebelsauce. Die Zeit verging mit kollegialen Gesprächen oder „Nochejasse" im Fluge, derweil die Kommission die Lokalität wieder, wie angetreten, erstellte. Da die Abwaschmaschine nicht so wollte wie wir, kamen wir um die Spülerei herum. Hilfe nahte. Unser Dank, Ursula, ist Dir sicher! (Bari)

Aktuelle Nachrichten