Leichtathletikvereinigung
Jahresbestleistung der U14 Staffel LV Fricktal

Erfolg an der Aargauer Staffelmeisterschaft in Brugg

Drucken
Teilen
3 Bilder

Aargauer Staffelmeisterschaft, Brugg
Da tut sich was in der Fricktaler Leichtathletikszene. Insbesondere die U14 Mädchen der LV Fricktal überzeugen bereits zu Beginn der Saison mit einem Exploit an¬läss¬lich der Aarg. Staffelmeisterschaft in Brugg. Mit 53.06 gewannen Nathalie Frey, Jana Pauli, Gaby & Jana Bühler und Lena Wunderlin nicht nur den Wettkampf sondern setzen sich gleich auch an die Spitze der nationalen Bestenliste! Die Früchte der Winter¬trainings und des Trainings¬lagers im April können nun geerntet werden. An diesem Anlass über¬zeugten von gestarteten 11 Staffeln mit dem 2. Platz noch die 6 x frei U12 mixed, die 3 x 1'000m Staffeln der Jungs U12 und Mädchen U16.

Schnellste/Schnellster Fricktaler, Münchwilen
Spannende Duelle und ausge¬zeichnete Zeiten über 60m resp. 80m wurden an der Ausmarchung des/der Schnellsten Fricktaler Schülers und Schülerin in Münch¬wilen abgeliefert. Bei einmal mehr nassem Wetter lag Freud und Leid sehr Nahe, ging es doch um die Qualifikation in den nächsten Lauf oder sogar um den Kampf für Medaillen im Endlauf. Nur die jeweiligen Sieger und Zweitplazierten dürfen am Schnellsten AargauerIn teilnehmen. Die Kids des LV Fricktal überzeugten auch dieses Jahr und holten sich neben unzähligen Endlaufqualifikation 7 Tickets für den kantonalen Final. Die SiegerInnen Corina Obrist (U15), Gaby & Jana Bühler (U14 & U13) und Sandro Michel (U14) messen sich mit den Zweitplazierten Jana Pauli (U14), Nadia Hohler (U13) und Florian Schwarb (U14) mit den übrigen Qualifi¬kanten des Kantons und können sich berechtigte Chancen auf weitere Podestplätze machen. Den Besten im Kanton winkt eine Teilnahme am Schweizerfinal in Zürich. Es ist davon auszugehen, dass sich einige SportlerInnen des Fricktals aufgrund der gelaufenen Zeiten qualifizieren werden.

Fricktaler Einkampfmeisterschaften, Stein
Der TV Eiken führte am Sonntag bei bestem Wetter die Kids aus dem Fricktal durch die verschiedenen Leichtathletik-Disziplinen der Einkampfmeisterschaft. Dabei zeigten sich die SportlerInnen der LV-Fricktal einmal mehr in bestechender Form und dominierten insbesondere bei der weiblichen U14 das Geschehen mit einer schlagkräftigen Mannschaft, gespickt mit ausgezeichneten Einzelleistungen. Deren sportlicher Höhepunkt war ihr abschliessender Weitsprungwettbewerb, in welchem sich alle 7 LV'lerinnen für den Final der besten 8 qualifizierten und sich im Laufe des Finals bis auf 5.00m (!) pushten. Jana Pauli gewann hauchdünn vor Lena Wunderlin (4.97m) und Nathalie Frey (4.65) diesen hoch stehenden Wettbewerb.

Weiteres Gold für die LV erreichten Nathalie Frey mit überzeugenden 9.33m im Kugelstossen, gleich zwei Titel erreichte Corina Obrist (U16) im Sprint und Weit, Nadia Hohler (U14) im 1'000m, Lukas Bernet (U16) im Speer, Lena Wunderlin im Hoch, Jana Pauli im Sprint und Vanessa Müller im 1'000m (Bronze im Sprint). Ganz ausgezeichnet hat sich Ramon Treier (U12) geschlagen. Mit Silber im Sprint und Bronze im Weitsprung sind wir auf seine künftige Entwicklung gespannt. Silber gewannen zudem Noemi Imfeld (U16), Florian Schwarb (U14, zwei mal), Gaby Bühler (U14, + Bronze im Kugel) und Marisa Gawron (U16). Bronze erreichten Elisa Leuenberger (U14), Nathalie Frey (2), David Adler und Jana Bühler. Die komplette Rangliste ist auf der Homepage des www.tveiken.ch aufgeschaltet.

Herzliche Gratulation an die SportlerInnen der LV Fricktal für die tollen Leistungen. Bereits nächstes Wochenende geht es an die kantonale Schülermeisterschaft nach Wohlen. Im Fricktal stehen sich die Kids wieder anlässlich des erdgas athletic cups am Freitag, 19. Juni 2009 auf der Anlage in Stein gegenüber. (rpa)