Elternselbsthilfe-Organisation
Insieme Bildungsklub Aargau mit steigenden Teilnehmerzahlen

Der insieme Bildungsklub Aargau blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Die Kursteilnehmerzahl stieg 2011 um 28%.

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Der insieme Bildungsklub Aargau, unter der Trägerschaft von insieme Region Baden-Wettingen, hatte sich für das Jahr 2011 viel vorgenommen. Und er hat auch viel erreicht.

Das „Kerngeschäft“, im Bereich der Erwachsenenbildung im ganzen Kanton Aargau ein breites Kursangebot für Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung anzubieten, war erfolgreich. In den Kursprogrammen finden sich Kurse zu Themen wie, Kochen, Lesen, Schreiben, Rechnen, Malen und Gestalten, Computer, Tanzen und Vieles mehr. Die Kundschaft schätzte einmal mehr das vielfältige Angebot, insbesondere das individuelle, massgeschneiderte Lerntempo in den Kursen.

Im vergangenen Jahr führte der insieme Bildungsklub im Kanton Aargau insgesamt 65 Kurse durch. An diesen nahmen 465 Personen teil. Im Vergleich mit 2010 konnten 14 Kurse mehr angeboten werden und die Teilnehmerzahl stieg um rund 28%. Insgesamt waren im Berichtsjahr 32 Kursleiter und 37 Assistenten für den Bildungsklub tätig. Sie alle halfen mit, die unterschiedlichen Bildungsbedürfnisse der einzelnen Kursteilnehmer abzudecken.

Der insieme Bildungsklub finanziert sich über IV-Subventionen und Spendengelder. Ab 2012 ist er neu herausgefordert, mit weniger finanziellen Mitteln die gleichen Leistungen zu erbringen, da ein namhafter Spender seine Beiträge kürzen musste. Der Bildungsklub wird somit künftig noch vermehrt auf Spendengelder angewiesen sein.