Senioren Oberentfelden
Insel Mainau Ausfahrt vom 12. Mai 2010

Mai-Ausflug der Senioren Oberentfelden mit ihren Frauen

Rolf Häusler
Drucken

Trotz der schlechten Wetterprognose starteten 63 Teilnehmer, davon 29 Frauen, zur Reise auf die Insel Mainau bei angenehmem Reisewetter pünktlich um 07.45. Erstes Ziel: Café Bürgi in Phyn. Kaffee und Gipfeli wurde von der Seniorenkasse bezahlt. Weiterfahrt nach Konstanz und zur Insel Mainau. Nach einer ersten kurzen Besichtigung der Insel haben sich alle pünktlich um 12.00 Uhr im Restaurant Schwedenschenke eingefunden.

Anschliessend an das gute und sehr zügig servierte Mittagessen blieb genügend Zeit zur Besichtigung der Insel. Zurzeit prägen farbenprächtige Tulpenbeete das Bild der Insel. Auch der Rhododendronweg ist eine Augenweide. Interessant sind auch die vielen prächtigen Bäume. Sehr eindrücklich ist die Italienische Blumen-Wassertreppe. Für Natur- und GartenliebhaberInnen ist die Insel Mainau ein wahres Paradies.

Um 16.00 Uhr wurde dann, bei immer noch gutem Wetter, die Heimreise in Angriff genommen. Bei einem Zwischenhalt in Stein am Rhein konnte der letzte Hunger und Durst bei mildem Wetter an der Rheinpromenade gestillt werden. Wahrlich, der Wettergott meinte es sehr gut mit den Senioren aus Oberentfelden. Auf der Heimfahrt via Zurzach - Brugg gab es doch noch ein paar Regentropfen, die aber den guten Eindruck, den unsere Reise hinterliess, nicht beeinträchtigen konnten.

Bei unseren zwei Chauffeuren möchten wir uns bedanken für die gute und problemlose Fahrt. (HD)

Aktuelle Nachrichten