Schwingklub Baden-Brugg
Heimsieg für Christoph Bieri am Kantonalen

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Christoph Bieri heisst der Sieger am 110. Aargauer Kantonalschwingfest in Lenzburg. Der hartumkämpfte Schlussgang gegen Bruno Gisler endete mit einem Gestellten, was Bieri zum Festsieg reichte. Wie bereits im Vorjahr in Würenlingen durfte er den Sieg am Heimfest im Aargau feiern und den stolzen Muni „Stracciatello“ in Empfang nehmen.

Für den Schwingklub Baden-Brugg waren 10 Aktivschwinger im Einsatz,

6 erreichten den Ausstich. Nebst dem Festsieger Bieri Christoph waren dies Schaffner Samuel (Rang 10e), Widmer David (11l), Bearda Samuel (13a), Büchi Christian (14i) und Hitz Florian (16a). Forrer Benjamin, Seiler Thomas, Brändli Kevin und Schöni Marc mussten sich trotz intensivem Einsatz nach 4 Gängen aus dem Wettkampf verabschieden.

Das OK-Team mit dem organisierenden Schwingklub Lenzburg bot ein perfekt organisiertes Fest der Superlative. Die prächtige Schwingarena war mit 3600 Zuschauern ausverkauft und 128 Schwinger boten hartumkämpfte, abwechslungsreiche und unterhaltsame Schwingkämpfe. Auch die Unterhaltung kam nicht zu kurz. Als Höhepunkt darf wohl die Flugshow des PC7-Teams bezeichnet werden, welche für stockenden Atem und Begeisterung sorgte. Ein durch und durch gelungenes Kantonalschwingfest mit einer Super Stimmung, welcher auch der zwischenzeitlich heftig einsetzende Regen nichts anhaben konnte.

Bea Hitz

Aktuelle Nachrichten