Militärschiessverein
Hans Leuenberger neu im Vorstand

Generalversammlung MSV Kölliken

Patrick Kyburz
Drucken
Teilen

An der Generalversammlung Mitte März konnte der Präsident Heinz Burgherr 16 Vereinsmitglieder begrüssen. Die Haupttraktanden des Abends waren die Jahresrechnung, die verschiedenen Jahresberichte, das Absenden der Jahresmeisterschaft, sowie die Ersatzwahl eines Vorstandsmitgliedes. Die Jahresrechnung schloss erwartungsgemäss mit einem Defizit ab, da das Winterschiessen als Haupteinnahmequelle nur alle zwei Jahre durchgeführt wird.

In seinem Jahresbericht lies der Präsident das vergangene Vereinsjahr nochmals auferleben und hob die wichtigsten Aktivitäten hervor. Darunter das Feldschiessen, welches zusammen mit dem SVS Kölliken-Holziken organisiert wurde und der Verein dank der Mehrbeteiligung eine Speckseite gewann. Der neue Schiessaktuar Renato Joller konnte über zahlreiche Erfolge berichten. Am kantonalen Gruppenfinal errang der MSV im Feld B den 3. Rang und am Chlausenschiessen in Balsthal erreichte eine Gruppe im Feld D den 9. Rang von 224 Gruppen. Auch die Jungschützen waren letzte Saison sehr erfolgreich. Am Wettschiessen in Brittnau gewannen sie den Sektions- und Gruppenwettkampf und in der Einzelrangliste belegten sie gleich alle Podestplätze. Nichts Neues gab es in der Vereinsmeisterschaft, zumindest was den Sieger betrifft. Mit einem Vorsprung von über 11 Punkten gewann erneut Kurt Matter die Meisterschaft. Auf den weiteren Plätzen folgten Josef Furrer und Hans Leuenberger. Insgesamt beendeten 15 Vereinsmitglieder die Meisterschaft.

Nach 18 Jahren im Vorstand demissionierte Eric Schulz auf die Generalversammlung, da er nach Deutschland auswandern wird. Als neues Vorstandsmitglied wurde Hans Leuenberger gewählt. Der restliche Vorstand und der Präsident wurden in ihrem Amt bestätigt. Für seine langjährige Vorstandstätigkeit konnte Heinz Burgherr die Verdienstmedaille des SSV in Empfang nehmen und Rita Fischer erhielt die 3. Feldmeisterschaftsmedaille. Nach gut zwei Stunden konnte die Generalversammlung geschlossen werden. Im Anschluss offerierte der Verein traditionsgemäss einen kleinen Imbiss.

Rangliste Vereinsmeisterschaft: 1. Kurt Matter 786.526 Punkte; 2. Josef Furrer 775.046; 3. Hans Leuenberger 772.147; 4. Bruno Matter 771.786; 5. Renato Joller 769.397; 6. Patrick Kyburz 765.258; 7. Eric Schulz 763.304; 8. Heinz Burgherr 758.730; 9. Dieter Ernst 754.820; 10. Robert Neeser 740.985; 11. Hans Mathys 736.708; 12. Rudolf Lüscher 731.650; 13. Sabrina Burgherr 690.654; 14. Norbert Hochuli 689.333; 15. Sonja Burgherr 681.096;

Aktuelle Nachrichten