Handelsschule KV Aarau
Handelsschule KV Aarau unterstützt den Verein insieme

Spende im Namen der Referenten, Kunden und Mitarbeitenden

Drucken
Teilen

Auch dieses Jahr entschied die Leitung der Erwachsenenbildung Handelsschule KV Aarau auf Geschenke für Referentinnen und Referenten, Kunden und Mitarbeitende zu verzichten und dafür in deren Namen einen namhaften Betrag an eine gemeinnützige Institution zu überweisen.

Diesmal kann die Sektion Aarau-Lenzburg des Vereins „inseme" von der Grosszügigkeit profitieren. Der Verein setzt sich für die Anliegen von geistig und mehrfach behinderten Menschen und deren Angehörigen ein. Dieses Engagement besteht einerseits in Öffentlichkeitsarbeit, andererseits ist der Verein aber auch Anlaufstelle bei Problemen oder Fragen im Alltagsgeschehen, organisiert Referate und Vorträge zu spezifischen Themen und nimmt Vermittlungsaufgaben wahr. An den diversen Freizeitaktivitäten wie zum Beispiel der Disco, welche einmal im Monat im Metropol in Aarau stattfindet, dem jährlichen Kerzenziehen auf dem Färberplatz oder an verschiedenen Ausflügen, beteiligen sich die behinderten Menschen und deren Angehörige mit grosser Freude.

Mit der Spende von 10'000 Franken will die Handelsschule KV Aarau dazu beitragen, dass diese wertvolle Arbeit des Vereins insieme auch in Zukunft weitergeführt werden kann. (str)

Foto: Dr. Peter Bolliger, Leiter Erwachsenenbildung; Agnes Küttel, Präsidentin Verein insieme Aarau-Lenzburg, Dr. Erich Leutenegger, Rektor Handelsschule KV Aarau

Aktuelle Nachrichten