Damenturnverein
Gym-Day, ein wahrer Gymnastik-Marathon

Die Aktiven und Juniorinnen des DTV Muhen beginnen die Wettkampfsaison 2010 gemeinsam in Grosswangen LU

Merken
Drucken
Teilen
3 Bilder

Die Wettkampfsaison des DTV Muhen beginnt seit einigen Jahren mit dem Gym-Day im luzernischen Grosswangen. Das Spezielle an diesem Wettkampf besteht darin, dass jedes Programm zweimal gezeigt wird und das Total der beiden Auftritte über Sieg und Niederlage entscheidet. Der DTV Muhen trat mit vier Darbietungen an, was für einige der Gymnastinnen hiess, dass sie achtmal gefordert wurden. Diese Leistung kann schon fast mit einem Marathon verglichen werden, da die Leistungsfähigkeit des Körpers sowie die geistige Konzentration auf die einzelnen Programme über eine Dauer von etwa acht Stunden erbracht werden.

Widrige Wetterkonditionen bedeuteten für den DTV Muhen wenig Möglichkeiten sich draussen aufzuhalten und den trockenen Bereich mit den 1'500 weiteren Wettkampfteilnehmern der Disziplinen des Vereinsturnens (Geräteturnen- und Gymnastikdisziplinen) zu teilen. Einwärmen war aufgrund des anhaltenden Regens nur eingeschränkt möglich, Würfe mit Reif oder Ball zu üben erwies sich als aussichtslos.

Allen Bemühungen und erbrachten Höchstleistungen zu trotz schaffte es der DTV Muhen leider nicht, einen Podestplatz zu erreichen. Mit dem vierten Rang in Gymnastik Bühne ohne Handgeräte verfehlte der DTV sein Ziel knapp und auch in der Kategorie Gymnastik Bühne mit Handgerät reichte es nur zum vierten und fünften Schlussrang. Zu erwähnen ist jedoch, dass die Premiere des gemeinsamen Programms der Aktiven und Juniorinnen mit dem Handgerät Reif trotz fünftem Rang respektabel verlief. Das Programm zum ABBA-Hit „Waterloo“ begeisterte das Publikum. Auch in der Kategorie Team Aerobic traten die Aktiven des DTV Muhen an, es schaute am Ende nur ein dreizehnter Rang heraus.

Der Saisonauftakt verlief für den DTV Muhen alles andere als nach Mass. Bald stehen die Kantonalen Meisterschaften (Juniorinnen: 30. Mai in Mellingen, Aktive: 6. Juni in Gränichen) auf dem Programm an welchen der DTV Muhen erneut angreifen wird.

(heho, 16.5.2010)