GV Veteranen-Abteilung Pontonier-Sportverein Brugg

Nach einem feinem Nachtessen aus der Küche des Restaurants „Sonnenberg" konnte Obmann Peter Schäublin am vergangenen Freitag, 6.März, die 39. Generalversammlung der Veteranenabteilung des PSV Brugg offiziell eröffnen.

Drucken
Teilen

Er begrüsste 21 Veteranen sowie 2 Gäste vom Hauptverein. Auch die beiden ältesten Mitglieder, Xaver Häfeli und Jean Weber, hiess er speziell willkommen. Als Tagespräsident wurde Kurt Byland vorgeschlagen und auch einstimmig gewählt.

Der vom Obmann verlesene Jahresbericht zeigte nochmals die Aktivitäten des abgelaufenen Vereinsjahres auf. Nebst verschiedenen Flussfahrten (Talfahrten), ist im speziellen die Vereinsreise, die uns ins Appenzellerland führte, zu erwähnen. Der Jahresbericht wurde einstimmig und mit Applaus bestätigt.

Im Mai letzten Jahres mussten wir von unserem langjährigen Mitglied Heinrich Hartmann Abschied nehmen. Zum Gedenken an den Verstorbenen erheben sich die Anwesenden mit einer Schweigeminute.

Speziell ist der OLDIE-Cup (einfacher Wettkampf dem Alter entsprechend) zu erwähnen, der im letzten Jahr auf Anregung unseres Ehrenpräsidenten zum ersten Mal zur Austragung kam. Dieser fand bei vielen Sektionen grossen Anklang. Er wird auch dieses Jahr wiederum durchgeführt und soll innerhalb des Verbandes zur Tradition werden.

Der Kassier verrichtete auch im vergangenen Jahr, wie in den vorhergehenden 30 Jahren, wiederum hervorragende Arbeit. Das Vermögen der Veteranenabteilung steht weiterhin auf einem soliden Fundament. Auf Antrag der Revisoren wurde die vorgelegte Jahresrechnung einstimmig gutgeheissen. Der Jahresbeitrag wurde gemäss Vorschlag des Vorstandes wie bis anhin belassen. Das Traktandum „Wahlen" konnte problemlos durchgeführt werden, da sich alle Vorstandsmitglieder inkl. Fähnrich zur Wiederwahl stellten.

Das Jahresprogramm 2009 wurde vom Obmann erläutert, es ist auch dieses Jahr wiederum reich befrachtet. Da dieses Jahr eine Vereinsreise des Hauptvereins ansteht, wird die Veteranen-Abteilung keine eigenständige durchführen. Hingegen werden die Veteranen an das Eidg. Pontonierwettfahren in Aarwangen fahren, um die Wettkämpfer bei dem Sektionswettfahren zu unterstützen.
Unter dem Traktandum "Ehrungen" konnte der Trainer verschiedene Veteranen für einen fleissigen Trainingsbesuch ehren. Am Schlusse wünschte der Obmann allen Veteranen eine gute und unfallfreie Fahrsaison für das kommende Vereinsjahr alles Gute.

Neumitglieder sind jederzeit herzlich willkommen. Interessenten können sich bei: Schäublin Peter, Tel: 056-441 20 18 oder bei Spörri Albert, Tel: 044-740 61 22 melden. (ea)

Aktuelle Nachrichten