Obst- und Gartenbauverein
GV Obst- und Gartenbauverein Brugg-Windisch

Rückblick 2009 und Ausblick 2010

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Im Gasthof Sonne in Windisch begrüsste der Präsident Heinz Schwarz zur 65. Generalversammlung. Im Jahresbericht wurde man an die Aktivitäten erinnert: die beiden Obstbaum-Schnittkurse, den Vortrag von Maja Stürner «vom Kraut zum Heilkraut», den Maibummel zur Waldhütte Rüfenach, die Führung von Felix Naef durch die Gärten von Linn, den Besuch des Bienen-Lehrpfades in Hunzenschwil, die Rundwanderung zu den Wurzelskulpturen im Naturlehrpfad Rothaus, die Apfelsorten-Ausstellung bei der Bözberg-Baumschule Winterhofen-Stahel in Oberbözberg sowie den Dia-Vortrag von G. Meyer über Orchideen. Die Jahresrechnung fiel zufriedenstellend aus. Im neuen Vereinsjahr sind folgende Anlässe vorgesehen: die beiden Baumschnittkurse, eine Besichtigung der Max Schwarz AG in Villigen, der Maibummel zur Waldhütte Rüfenach, ein Gartenbesuch bei Brigitte Brunner in Gebenstorf, ein Abendspaziergang im Laubfroschareal in Brugg, die Besichtigung des Sortengartens der Bözberg-Baumschule Winterhofen-Stahel, ein Besuch im Heimatmuseum Schinznach-Dorf sowie ein Vortrag von Peter Laubacher der Hauert AG mit dem Thema «Düngung». Der Jahresbeitrag wird weiterhin 20 Franken betragen. Zum Schluss erfreuten man sich an den Dias des Präsidenten mit dem Thema «im Verlauf des Jahres» aus Island und in der Umgebung von Brugg. (hzm)