Männerturnverein
GV des Männerturnvereins Brugg

Lebhafter Beginn des neuen Vereinsjahres 2010 für den MTV Brugg.

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen
3 Bilder

Der von der Männerriege Schinznach Bad mit tatkräftiger Unterstützung durch den Frauenturnverein glänzend organisierte Sternmarsch vom 17. Januar, war auch der gelungene Startschuss für das neue Vereinsjahr 2010, der Männerturner vom MTV Brugg.

Die regnerische Witterung konnte die 19 Brugger Männerturner nicht davon abhalten von Brugg über Villnachern, mit Kaffeehalt im Restaurant Bären, zur Turnhalle nach Schinznach Bad zu marschieren, wo die fröhliche Gesellschaft kurz nach elf Uhr eintraf. Ein Apéritiv mit spritzigem Weisswein gab den Startschuss zu einem feinen Mittagessen.

Die anschliessenden interessanten Besichtigungen oder Jassrunden, wurden von vielen Turnern als willkommene Abwechslung aufgenommen. Mit dem offiziellen Teil des Keisturnverbandes und dem Turnerlied ging der Sternmarsch 2010 in kameradschaftlicher Atmosphäre zu Ende.

Schon 5 Tage später lud der Vorstand des MTV Brugg seine Männerturner zur 83. Generalversammlung im Rest. Gotthard ein.
Pünktlich konnte der Präsident Alois Hürlimann 38 Männerturner, sowie 2 Frauen des Frauenturnvereins Brugg und 2 Frauen des Stadtturnvereins Brugg als Gäste begrüssen.
Der Vorstand führte die Versammlung zügig durch die obligaten Traktanden.
Das Protokoll der 82. GV , verfasst durch unseren Aktuar Kurt Keller wurde zur vollen Zufriedenheit der Anwesenden verdankt.
Im Traktandum Mutationen, konnte die Versammlung erfreulicher Weise 4 neue Männerturner in ihrem Kreise Willkommen heissen.
Die Jahresrückblicke des Faustballobmannes Fritz Widmer und der Turnleiter ausgeführt durch Andres Laso, umfassten die wichtigsten Ereignisse des abgelaufenen Jahres, hielten Verbesserungen fest und gaben einen Ausblick auf die kommenden Aufgaben.
Der Präsident liess das Jahr 2009 in einigen, mit Humor bebilderten Kommentaren Revue passieren und wünschte allen Männerturnern ein kameradschaftliches Miteinander.
Die Finanzen des MTV sind dank dem Verkauf der einmaligen und köstlichen Käseschnitten und dem grossen Einsatz vieler MTVler am Weihnachtsmarkt und an der Fasnacht intakt, ja sogar in aufsteigender Form.

Für die Wahlen bestimmte die Versammlung einstimmig, Werner Karli als Tagespräsident.
Leider trat der langjährige, initiative und kompetente Kassier Peter Leupi ins zweite Glied zurück. Als herzliches Dankeschön für seinen grossen Einsatz wurde ihm die Freimitgliedschaft verliehen und mit einem Gutschein versüsst. Als Nachfolger konnte Ruedi Wernli gewonnen werden.
Wir danken beiden für ihr Engagement zu Gunsten des MTV.

Nachdem glücklicherweise keine weiteren Demissionen vorlagen, konnte der Vorstand wieder komplett zur Wahl antreten. Die Versammlung sprach ihm einstimmig das volle Vertrauen aus.

Nachdem auch der Präsident nochmals ein Jahr anhängt, konstituiert sich der Vorstand des MTV Brugg wie folgt:
Präsident: Alois Hürlimann
Vicepräsident: Fredy Bühler (Veranstaltungen)
Aktuar: Kurt Keller
Kassier: Ruedi Wernli
Faustballobmann: Fritz Widmer
Verb. Turnleiter: Andres Laso

In verdankenswerter Weise stellen sich für weitere wichtige Funktionen zur Verfügung:
Materialchef: Hansruedi Härdi
Presse/Transporte: Werner Karli
Home Page: Benedikt Schwager
Wanderungen: Kurt und Robert Keller
Leitung Turnen: Andres Laso, André Rüede,
Beni Zumsteg, Werner Karli

Das beliebte Jahres-Puzzle verliert seinen langjährigen Organisator, Jörg Mühlemann. Wir danken Jörg für seinen tollen Einsatz während der langen Zeit
und hoffen, dass er seine verdiente Anerkennung in Form einer mit Rebensaft gefüllten Holzkiste geniessen kann.
Wir freuen uns auf die innovative Nachfolge in der Person von Hans Bodenmann und sind gespannt, welche Überraschungen die Männerturner in Zukunft erwartet..

Mit dem kulinarischen Höhepunkt von Wirt und Mitglied Roger Widmer und dem tadellosen Service von Daniela Widmer mit ihren Helferinnen, fand die 83. Generalversammlung des MTV Brugg ein vergnügliches und erfolgreiches Ende.

24.01.2010/Hua