Kirchenchor Bremgarten
GV 2014 des Kirchenchores Bremgarten

Béatrice Meier-Koch
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Die Co-Präsidenten Cécile Buckelmüller und Javier Mendoza eröffnen die
146. Generalversammlung des Kirchenchores Bremgarten am 22. März 2014 im Restaurant JoJo in Spanisch und Deutsch. Sie begrüssen 34 Sängerinnen und Sänger, Ehrenmitglieder, Freimitglieder und Diakon Ueli Hess. Mit Applaus wird Cornelia Egli als neue Revisorin gewählt. In den Jahresberichten resümieren die Co-Präsidenten und die Chorleiterin Andrea Kobi die verschiedenen Probesamstage und einige Registerproben, die neben den regulären Mittwochproben abgehalten wurden. Die Chorleiterin erzählt von der Messe St. Joannis de Deo von Joseph Haydn, die eingeübt und unter der Leitung von Christof Escher und ihr an der Orgel am Ostersonntag mit grossem Erfolg aufgeführt worden ist. Es hat ihr viel Freude bereitet, den Kirchenchor unter dieser kundigen Leitung musikalisch aufblühen zu sehen. Die Präsidenten erwähnen das Singen am 1. Juni 2013 zur Eröffnung des Pastoralraumes Bremgarten-Reusstal in Oberlunkhofen zusammen mit dem Chor Lunkhofen.Wie immer endete das erste Semester mit dem traditionellen Pizzaessen. Die Chorleiterin und die Präsidenten blicken gerne zurück auf das interessante Projekt mit dem Kirchenchor Villmergen und seinem Dirigenten Stephan Kreuz. Anlässlich von 25 Jahren Metzler Orgel wurde am 31.8.13 die Messe Solennelle von Louis Vierne, Cantique de Jean Racine von Gabriel Fauré und der Psalm 150 von César Franck konzertant aufgeführt.Am 22.9.13 durfte der Chor dasselbe Programm als Konzert in Villmergen vortragen. Unvergessen ist der fröhliche, gemütliche Ausklang nach einer Chorprobe mit dem Villmerger Chor im Centro Italiano, wo nach dem Gesang die Kameradschaft und der interfreiämterische Kontakt intensiv gepflegt wurden. An Synesius sang der Chor die Vierne-Messe zum vierten Mal zusammen mit dem Kirchenchor Villmergen und stellte fest, dass es Freude macht, wenn man so sattelfest in den Tönen ist, dass es (fast) auswendig geht. Die Chorreise führte am 4.9.2013 bei strahlendem Wetter nach Ballenberg. Mit einem Rorate am Sonntagmorgen und dem beliebten Chlaushock wurde in die Adventszeit eingestimmt. Am festlichen Hochamt zu Weihnachten erklangen verschiedene barocke Fassungen von „In dulci jubilo“ mit festlicher weihnachtlicher Instrumentalbegleitung. Das Chorjahr 2013 war also ein voller Erfolg und für November 2014 ist bereits wieder ein grosses Projekt mit dem Kirchenchor Lunkhofen und dem Orchesterverein Bremgarten geplant.

Cécile Buckelmüller erwähnt mit Stolz die Homepage des Kirchenchores, die im Sommer von ihr und Beatrice Meier fertiggestellt wurde. Ganz herzlich dankt sie dem Vorstand und überreicht jedem und jeder eine Goldmedaille bzw. einen Goldhasen mit Glöggli für die geleistete Arbeit und die gute Zusammenarbeit.

Ueli Hess freut es sehr, dass das Co-Präsidium, das er den beiden Präsidenten aufgeschwatzt hatte, so gut funktioniert. Es freut ihn auch, dass Andrea Kobi als Chorleiterin genauso souverän arbeitet wie als Organistin.

Erwin Wagenhofer stellt die Chorreise ins Gonzenbergwerk Sargans vor, die er auf den 27.8.2014 organisieren wird.

Am 22. November 1988 ist Yvonne Meier in den Kirchenchor eingetreten, im gleichen Jahr, in dem die neue Metzler-Orgel in der Stadtkirche eingeweiht wurde. Yvonne ist also schon 25 Jahre im Chor und wird für ihre treue Mitgliedschaft mit Blumen und Chorgläsern geehrt. Zita Wicki wird für die dreieinhalb Jahre, die sie als Revisorin geamtet hat, gewürdigt. Für den fleissigen Probenbesuch werden zehn Sängerinnen und Sänger geehrt. Alle erhalten einen Pizzagutschein, der am Pizzaabend im Juli eingelöst werden kann.

Anschliessend wird das hervorragende Nachtessen genossen. Das charmante Serviceteam bringt nach dem Salat das feine Kalbssteak mit Morchelsauce, Spätzli und Blattspinat. Abschliessend verwöhnen sie den Chor mit Glacé und ausgezeichneten, selbstgemachten Florentinern. Ursula Müller‘s Wettbewerb mit Ortsnamensuche bewirkt so manche amüsante Diskussion und rauchende Köpfe.

Aktuelle Nachrichten