Trachtetanzlüüt
GV 2009 der Trachtetanzlüüt Chloschterdorf Muri

Trudi Heimo wurde neu im Verein aufgenommen

Albert Lang
Merken
Drucken
Teilen

(Bä) Nach dem feinen Nachtessen von Edith und Franz aus der Lindenküche in Birri konnte unser Präsident Ruedi Halter fast alle Mitglieder zur diesjährigen Generalversammlung der Trachtetanzlüüt Chloschterdorf Muri begrüssen. 4 Mitglieder hatten sich entschuldigt. Die ordentlichen Geschäfte wurden speditiv erledigt.

Beim schriftlich abgegebenen Jahresbericht wurde noch mal das ganze Jahr kurz beleuchtet. Vor allem wurde auch mit Stolz auf die Auftritte beim 1. Familientag des Aargauischen Trachtenverbandes in Lenzburg, im Altersheim St. Martin und beim Aussteller-Abend der Freizeitkünstler-Ausstellung, die Mitwirkung beim schweizerischen Volkstanzfest -insbesondere am Umzug- in Herisau und das Führen von Festbeizlis an beiden Jahresmärkten in Muri und am Muri-Moos-Fest hingewiesen. Aber der eigentliche Höhepunkt des Jahres war unser Volkstanzfest in der herrlichen Kulisse des Klosterhofs in Muri. Bei schönstem Wetter konnten wir viele tanzbegeisterte Trachtenleute begrüssen.

Erfreuliches gab es beim Traktandum Mutationen. Unser Präsident konnte unter grossem Applaus ein neues Mitglied in unserer Tanzgruppe aufnehmen: Trudi Heimo aus Villmergen. Trudi tanzt bereits schon bald ein ganzes Jahr bei uns mit und wurde nun offiziell im Verein aufgenommen. Erfreulicherweise gab es keine Austritte. So wächst unser noch junger Verein von Jahr zu Jahr.

In den ungeraden Jahren ist jeweils Wahljahr. Alle Mitglieder des Vorstandes, der Revisionsstelle und der Tanzleitung stellten sich für eine weitere Wahlperiode zur Verfügung. So war es für den Tagespräsidenten Willi Strebel einfach, die Wahlen durchzuführen. Entgegen der Bundesrats- und Regierungsratswahlen wurden alle im ersten Wahlgang gewählt: Präsident Ruedi Halter, Aktuarin Rosi Gabriel, Kassier Hans Müller, Tanzleitung Ursula und Beat Gretler, Kindertanzleitung Edith Lang und Annemarie Lang, Revisoren Willi Strebel und Edith Lang. Euch allen besten Dank für die Erledigung der vielen anfallenden Arbeiten.

Vom Vorstand wurde auch wieder ein reichhaltiges Jahresprogramm auf die Beine gestellt. So findet in diesem Jahr eine 2-tägige Vereinsreise statt. Die Organisation übernahmen spontan Melanie und Heby Eberli-Lang. Besten Dank. Unser nächster Heimatabend findet voraussichtlich am 20. März 2010 statt. Ebenso ist vorgesehen, im Jahre 2011 wieder ein Volkstanzfest im Klosterhof zu organisieren.

Beim Traktandum Ehrungen konnten wieder viele Mitglieder für einen fleissigen Probenbesuch mit einem bedruckten Kaffeeglas, gefüllt mit Schoggistengeli, geehrt werden.

Im Anschluss an die Versammlung zeigte uns Willi Strebel noch einige Fotos von seiner, im Zusammenhang mit einem Landwirtschaftlichen Hilfsprojekt gemachten Afrikareise. Eindrückliche Bilder von einer etwas anderen Welt.

Im Namen des ganzen Vereins möchten wir hier nochmals unserem Präsidenten Ruedi für seine tolle Arbeit das ganze Vereinsjahr hindurch, bestens danken.

Foto: Trudi Heimo wird vom Präsi Ruedi Halter wilkommen geheissen