VC Hägglingen
Gutes Wetter – schnelle Strecke – viele Teilnehmer – zufriedene Athleten - interessierte Zuschauer

Monika Andres
Merken
Drucken
Teilen

Gutes Wetter – schnelle Strecke – viele Teilnehmer – zufriedene Athleten – motivierte Helfer - interessierte Zuschauer – glückliche Veranstalter. Dies ist eine Kurzzusammenfassung des vergangenen Rennwochenendes in Hägglingen.

Der 5. Lauf des Argovia Vittoria-Fischer Cups startete bei idealem Rennwetter in Hägglingen. Die Strecke war trocken, es war zwar warm aber die Sonne brannte nicht vom Himmel wie im letzten Jahr und die Regenwolken entluden sich weit entfernt vom Renngelände.

Hägglingen durfte in diesem Jahr mit einigen Highlights glänzen.

Seit 2009 wurden die Mountainbike Aargauermeisterschaften immer von einem anderen Veranstalter organisiert. Dieses Jahr war es wieder soweit und Hägglingen durfte die kantonalen Meisterschaften austragen. Stolz bestiegen dann auch Hägglinger Fahrer das Podest. Gian Bütikofer belegte den zweiten Platz in der Kategorie Mega U15. Nadia Grod holte sich souverän den Titel in der Kategorie Damen und ihr Bruder Michael Grod stieg bei den Amateur/Masteres aufs Treppchen.

Insgesamt 300 Biker und Bikerinnen starteten am Sonntag auf die abwechslungsreiche Strecke, davon 36 Fahrer aus dem VC Hägglingen. Neben einigen knackigen Aufstiegen sorgten vor allem die flüssigen Single-Trails für viel Spass bei den Athleten und Athletinnen. Herzliche Gratulation allen Fahrern und Fahrerinnen für ihre Leistungen!

Ein weiterer Publikumsmagnet war das Militärrad-Quer. Mehr als ein Dutzend Fahrer wagten sich auf den Rundkurs, darunter auch Pius Zimmermann aus Fislisbach. Der Rentner zeigte, dass man auch mit 81 Jahren top-fit sein kann. Bemerkenswert, wie er in 51 Minuten 7 Runden zurücklegte und im Ziel immer noch lachen konnte!

Um einen solchen Anlass erfolgreich durchführen zu können, braucht es viele motivierte Helfer, grosszügige Landwirte und Dorfbewohner, Personen die Bewilligungen aussprechen, Sponsoren, interessierte Zuschauer und motivierte Sportler.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben, dass das Rennen erfolgreich durchgeführt werden konnte.

Fotos vom Anlass auf www.vc-haegglingen.ch