Turnverein
Guter Saisonstart der Dottiker Kunstturner

Podestplätze am Rhytalcup

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Am Sonntag, 28. März 2010 starteten die Kunstturner des STV Dottikon in Kleindöttingen zur Wettkampfsaison 2010. Total 16 Turner in den Leistungsklassen EP - P4 waren am Rhytalcup präsent. Bei diesem Mehrkampf sind Turner aus dem Aargau dabei. Nun galt es, das während den Wintermonaten eingeübte neue Programm, sowie der Bonuselemente den Wettkampfrichtern in einer optimalen Ausführung zu präsentieren. Für einen Teil der Jungs war es auch der erste Start in einer höheren Kategorie.

Bei den jüngsten im EP (Jahrgänge 2000-2004) gelang Raphael Lüthi mit dem 10. Platz eine Top Ten Klassierung. In der ersten Hälfte des Teilnehmerfeldes beendeten Silvan Villiger im 18. , Flavio Castellani im 20. , Sven Roth im 21. und Bryan Pellegrino auf dem 28. Rang den Wettkampf. Im weiteren wurden folgende Plätze erturnt: 35. Nicola Stulz und 55. Gian Schlegel der mit Jahrgang 2004 einer der jüngsten Nachwuchsturner war.

Im P1 (Jg. 1999-2001) gelang Sasha Nauer mit dem 2. Rang ein hervorragender Podestplatz. Sasha konnte das zusätzliche Training im regionalen Leistungszentrum in Niederlenz in seiner Wettkampfübung umsetzen. Die anderen Dottiker belegten die Plätze: 17. Philipp Saxer, 19. Pascal Rey, 22. Timo Schmid.

Am späten Sonntag hatten die Leistungsklassen P2, P3 & P4 den Wettkampf. Je höher die Kategorie desto weniger Turner waren jeweils an den Geräten anzutreffen. Sind doch mehrheitlich nur noch die Turner aus dem Aargauer Nachwuchskader dabei. Beim P3 durfte Manuel Schmid mit einer gelungenen Übung auf dem Podest den 3. Platz einnehmen. Ramon Flori erzielte im P4 den ersten Rang und bei den P2 Turnern erreichten die Dottiker die Ränge 5-7. Patrick Meyer wurde 5. , Nicolas Nauer 6. und Sascha Meier 7. (hfl)

Aktuelle Nachrichten