Guggemusig
Guggemusig Räblüüs mit neuer Spitze

21. GV

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Vor kurzem fand im Restaurant Anker, Mumpf, die 21. Generalversammlung der Guggemusig Räblüüs statt. Nach einem feinen Nachtessen wurde die Versammlung durch den Präsidenten, Thomas Stocker, eröffnet. Der Präsident konnte 30 Aktiv-MitgliederInnen, drei MitspielerInnen und einen Gast begrüssen. Nach der Wahl der Stimmenzähler und der Genehmigung des Protokolls der 20. Generalversammlung vom 23. April 2010 wurde die erfreuliche Jahresrechnung von Finanz-Chef Reto Blüggel durch die Mitglieder angenommen. Auch die sehr amüsanten Jahresberichte des Präsidenten, Vizepräsidenten und Musikchefs, welche dieses Jahr mit Hilfe einer sehr originellen Präsentation abgehalten wurde, konnten mit grossem Mehr angenommen werden. Als nächstes stand das Traktandum „Mutationen" auf dem Programm. Den drei Neuzugängen (Sarah Schmid, Patricia Schlienger und Silvia Hohler) standen in diesem Jahr leider auch drei Austritte entgegen. Thomas Schraner, Nicole Kaufmann und Manuela Gürtler werden den Verein verlassen. Sebastian Boss wird sich in den Passivmitgliederstatus zurück stufen lassen. Er wird dem Verein voraussichtlich im Jahr 2013 wieder beitreten. Sereina Glaus, Claudia Gürtler und Gaby Halser (Schneiderin) werden die Kostümkommission verlassen. Neu in diesem Gremium nehmen Sarah Schmid und Andrea Küng Einsitz. Mit grosser Spannung wurde auch dieses Jahr das Traktandum 6, Kostüm 2011/2012, erwartet. Die Kostümkommission hat sich wieder voll ins Zeug gelegt und präsentierte den Mitgliedern mit Stolz das neue, überwältigende Kostüm. Wie auch in den Jahren zuvor wird das Motto und das Kostüm bis zum ersten Auftritt der neuen Saison geheim gehalten. Unter dem Traktandum 9, Vorstands-Ersatzwahl, galt es das Präsidentenamt neu zu besetzen. Der bisherige Präsident, Thomas Stocker, ist bereits seit der Vereinsgründung im Jahr 1989 aktiv dabei. Im Jahr 1998 übernahm er das Aktuarenamt und trat dem OK-Kehrausball bei. Im Jahre 2002 wurde er als Nachfolger des damals scheidenden Martin Ackle neuer Vereins-Präsident und leitete seither dieses Amt mit grossem Einsatz und Geschick. Thomas Stocker wird „nur" aus dem Vorstand zurücktreten und bleibt dem Verein auch weiterhin als Aktivmitglied treu. Die Mitglieder dankten Thomas mit „Standing Ovations" und tosendem Applaus. Weiter wurde ihm durch den Vorstand eine Gedenkholzurkunde sowie eine Flasche Feuerwasser überreicht. Im Anschluss wurde Martin Schüttel als neuer Präsident gewählt. Als seine rechte Hand wird ab kommender Saison Marco Treier das Amt des Vizepräsidenten übernehmen. Zudem wurde Christoph Kim als neuer Aktuar gewählt. Als Ersatz für die verstorbene Rosi Dietwiler wurde Andrea Schlienger durch die Versammlung als neue Revisorin ernannt. Das Traktandum „Jahresprogramm" konnte zügig abgehandelt werden. Ein weiterer Höhepunkt der Versammlung waren auch in diesem Jahr die Ehrungen. Zur 10-Jährigen Vereinsmitgliedschaft wurde in diesem Jahr Regula Aeschbacher geehrt. Sie erhielt vom Vorstand eine Urkunde. Neues Ehrenmitglied (15 Jahre) wurde Roland Dietwiler. Der Vorstand überreichte ihm eine mit 15 Plaketen bestückte Holzurkunde. Die fleissigsten Probebesucher durften auch in diesem Jahr ein kleines Präsent entgegennehmen. Angeführt wurde die Rangliste durch den neuen Präsidenten, Martin Schüttel, welcher eine Probebesuch von 97.9 % erreichte. Zum Schluss richtete Thomas Stocker einen kleinen Ausblick auf das kommende Vereinsjahr und bedankte sich bei den Mitgliedern für das ihm entgegengebrachte vertrauen in den letzten 9 Jahren als Präsident. Er schloss die Versammlung um Punkt Mitternacht. (mei)