VBT Seetal
Grand Raid 2014 – Der Mythos der Bike Marathons

Marco Kohler
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
3 Bilder
Grand Raid 2014
Grand Raid 2014.JPG Fabienne Grünig

Bilder zum Leserbeitrag

22. August 2014 brechen wie alle Jahre hunderte Biker auf ins Wallis um am Legendären Grand Raid dabei zu sein (Königsdistanz 125 Km / 5025 Hm). Darunter auch eine kleine Gruppe vom VBT Seetal.

In diesem Jahr wollten es folgende VBT’ler auf der Langdistanz wissen: Ueli Suter, Simon Würmli, Marcel Urech, Urs Graser, Melani Graser, Stephan Rodel (Gast), Joris Elderhorst & Marco Kohler. Ebenso waren noch Isabelle Freidl und Thomas Tholey (68Km) und Fabienne Grünig und Nicolas Suter ( 37Km) Strecke anwesend.

Nach Ankunft in Verbier wurden die Zimmer bezogen und noch die Abend Sonne genossen, ja es war Sonnig J Der Renntag sollte ebenfalls sonnig sein jedoch nicht allzu warm.

Pünktlich 06.30 erfolgte der Start zum 25ten Grand Raid, endlich konnte es losgehen und die Höhenmeter in Angriff genommen werden. Während des ersten Aufstieges fand ich den Rhythmus nicht, hoffte jedoch diesen bald zu finden auf den nächsten Kilometern....

Nachdem ich meinen Rhythmus auch am Mandelon noch nicht gefunden hatte, hatte ich ernsthafte Gedanke dass ich in Evolène mein Bike abstellen werde und mit unserem Betreuer (Stefan) zurückfahren werde, ebenfalls klagte Melanie über schlechte Beine...... Jedoch kommt es immer anders als man Gedacht hatte, in Evolène überredete mich Stefan zum weiterfahren.

Die einten waren unterdessen sicherlich bald im Ziel und die anderen kämpften sich noch über den berüchtigten Pas de Lone ( 2787m.ü.M) inkl. Mir, anschliessend noch eine „kurze“ Steigung zu überwinden und dann in die lezt Abfahrt nach Grimentz wo man von den Zuschauern richtig gefeiert wurde.

Schlussendlich konnten alle VBT’ler den Grand Raid 2014 erfolgreich beenden.

125 Km

Urech Marcel 7h30
Graser Urs 8h20
Würmli Simon 8h34
Suter Ueli 9h00
Elderhorst Joris 9h25
Kohler Marco 10h04
Rodel Stefan 10h13
Graser Melanie 10h19

68 Km

Freidl Isabelle 6h35
Tholey Thomas 6h35

37 Km

Suter Nicolas 2h57
Grünig Fabienne 3h35

Es war wieder einmal mehr ein Top Event und ich möchte mich bei allen Betreuern, Fahrern und Organisatoren bedanken. Herzlichen Dank

Bericht: Marco Kohler