Gemeinnütziger Frauenverein
Geteilte Freude ist doppelte Freude

Merken
Drucken
Teilen

Die Brockenstube der Gemeinnützigen Frauen Aarau am Ziegelrain erwirtschaftet einen beachtlichen Umsatz. Der Reingewinn aus der freiwilligen Arbeit wird vollumfänglich an andere soziale Institutionen gespendet. So können wir alljährlich uns nahestehende Organisationen mit ungefähr Fr. 60'000.00 unterstützen. Ende Oktober 2019 überbrachte der Vorstand dem Geschäftsführer des Hospiz-Vereins in Brugg Fr. 15'000.00 aus dem Spendentopf. Dieter Hermann zeigte uns die Parallelen zwischen unseren Organisationen auf: viel Freiwilligenarbeit, viel Idealismus und Tätigkeiten zum Wohle der Menschen. Die Freude über den grosszügigen Obolus war auf beiden Seiten offensichtlich. Der Hospiz-Verein finanziert sich ausschliesslich über Spenden und der Vorstand der Gemeinnützigen Frauen Aarau ist überzeugt, dass bei dieser Institution unser Geld genau am richtigen Ort und in unserem Sinne eingesetzt wird.