Tennisclub
GENERALVERSAMMLUNG TENNISCLUB MUHEN

Zur 33. ordentlichen Generalversammlung konnte Präsidentin Gertrud Jost 35 Mitglieder und 1 Gast begrüssen und bat die Anwesenden, sich für eine Schweigeminute für das im letzten Jahr verstorbene langjährige Mitglied Regula Seiler zu erheben.

Merken
Drucken
Teilen

Nach der Wahl von Tagespräsidenten, Stimmenzähler und der einstimmigen Genehmigung des Protokolls der letztjährigen Generalversammlung und der Traktandenliste hielt Gertrud Jost einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Sie dankte den Vorstandsmitgliedern, Sponsoren und all den vielen Freiwilligen, die sich für den Tennisclub eingesetzt und sie bei ihrer Arbeit unterstützt haben. Sportlich verlief das Jahr 2008 überaus erfolgreich, so konnten sowohl die Herren- als auch die Jungsenioren-Mannschaft aufsteigen, die Seniorinnen-Mannschaft hat dieses Ziel nur knapp verpasst, und die Damen der Stroppel-Mannschaft belegten den hervorragenden und unerwarteten 2. Platz. Ein ganz besonderer Erfolg ist von den Juniorinnen A zu vermelden, die 16-jährige Nadia Myohl wurde zusammen mit ihrer Partnerin Lorena Roth vom Tennisclub Aarau Schweizer Vizemeisterin und wurde bei dieser GV entsprechend geehrt.

Bei den Clubmeisterschaften gab es erneut ein aussergewöhnlich hohes Teilnehmerfeld, auch einige Junioren beteiligten sich daran, wie Juniorenobfrau M. Flury berichtete. Erfreulicherweise steht mit Leo Pikulik auch in der nächsten Saison für die JuniorInnen ein Profi-Trainer zur Verfügung.
Durch Kassier A. Zenklusen erfuhren die Anwesenden, dass im vergangenen Jahr erneut die Einnahmen durch mehr Mitglieder-Beiträge gesteigert werden konnten, dem standen allerdings auch höhere Ausgaben wegen verschiedenen Sanierungsarbeiten gegenüber, so dass die Abrechnung mit einem kleinen Ueberschuss abschloss. Die Buchhaltung ist tadellos geführt, wurde von den Mitgliedern einstimmig genehmigt und den Revisoren wurde für ihre Arbeit gedankt.

Erfreulicherweise stellte sich der gesamte Vorstand zur Wiederwahl und präsentiert sich nun wie folgt: Gertrud Jost, Präsidentin, Christian Flury, Vize-Präsident, Antoine Zenklusen und Pilar Henggeler, Kassier und Administration, Martha Flury, Juniorenobfrau, Daniel Flury, Spielleiter, Petra Myohl, Aktuarin. Auch die Revisoren Bea Maurer und Rudolf Myohl bleiben weiterhin im Amt.

Beim Stöbern in alten Akten fand Gertrud Jost heraus, dass 13 Club-Mitglieder seit dem Gründungsjahr vor 33 Jahren im Tennis-Club aktiv sind. Für ihre Treue erhielten sie, sofern anwesend, eine Rose, die Damen, bzw. einen Gutschein für eine Flasche Wein, die Herren. Für 20-jährige Mitgliedschaft im Club wurden Clarie Sutter und Petra und Rudolf Myohl geehrt. Sehr erfreulich entwickeln sich weiterhin die Mitgliederzahlen, 2 Austritten stehen 18 Neueintritte gegenüber.

Nach knapp 1 1⁄2 Stunden schloss Gertrud Jost die Generalversammlung, der Abend klang bei Essen und Getränken gemütlich aus. (pmy)

Das Foto zeigt die Juniorinnen Lorena Roth und Nadia Myohl, die bei der GV für das Erspielen des Schweizer Vizemeister-Titels im Juniorinnen-Interclub geehrt wurden.