Frauenverein Frick
Generalversammlung Frauenverein Frick

Margrit Erni
Drucken
Teilen

Die GV des gemeinnützigen Frauenverein Frick fand dieses Jahr im ref. Kirchgemeindehaus statt.
91 Vereinsmitglieder und Gäste fanden sich ein, um an der letzten GV der abtretenden Präsidentin Bethli Rickli dabei zu sein. Nach 30 Jahren im Vorstand, davon 29 Jahre als Präsidentin, fiel ihr der Abschied nicht leicht.
Nach dem Nachtessen wurde die GV mit Jodelliedern eröffnet.
Beim offiziellen Teil wurden das Protokoll und der Jahresbericht mit Applaus gutgeheissen. Auch die Rechnungen der Vereinskasse und der Brockenstubekasse wurden ohne Einwand gutgeheissen. Der Jahresbeitrag bleibt weiterhin bei Fr. 20.- Die Revisoren Käthi Friedli und Maria Heusser hatten demissioniert. An ihrer Stelle wurde Julia Stihl und Doris Herzog gewählt. Unter Verschiedenem gab die Präsidentin noch einige Daten von Anlässen bekannt.
3. April: Kinderkleiderbörse und Flohmarkt für Kinder, 17. April : Lotto im Alterszentrum. 5. Sept. Seniorenreise.
Danach übernahm die Vicepräsidentin Erika Oesch das Wort und kündigte 2 Frauen an, die an Frau Ricklis GV auch dabei sein wollten. Lotti und Francesca erzählten in humorvollen Worten aus dem Vereinsleben der letzten 30 Jahre.
Danach schlug die Vicepräsidentin der Versammlung vor, Bethli Rickli auf Grund ihrer grossen Leistung zur Ehrenpräsidentin des Frauenverein Frick zu ernennen. Mit grossem Applaus wurde die Urkunde überreicht sowie ein Album mit persönlichen Widmungen und Fotos.

Toni Mösch, Gemeindeammann, dankte der Präsidentin für ihre grosse Leistung. Eine grosse Ueberraschung war für Frau Rickli der Besuch von Herr und Frau Gäumann aus Sonvilier, die extra den weiten Weg auf sich genommen hatten, um bei dieser GV dabei zu sein.
FrauRickli bedankte sich herzlich und orientierte die Mitglieder, wie es nun mit dem Frauenverein weitergeht. Neu wird der Verein von 2 Co-Präsidentinnen geleitet, Erika Oesch und Margrit Erni. Beide sind schon viele Jahre im Vorstand.

Aktuelle Nachrichten