Frauenchor Seon
Generalversammlung Frauenchor Seon

Frauenchor Seon
Merken
Drucken
Teilen

Generalversammlung des Frauenchor Seon 2019

Ein weiteres Vereinsjahr ist vorüber und die Sängerinnen des Frauenchor Seon fingen beschwingt das neue Jahr an. Als erster wichtiger Anlass fand Mitte Februar die Generalversammlung des Frauenchor Seon im Gasthaus Sternen in Seon statt. Nach einem reichhaltigen Essen wurden die Traktanden zügig begutachtet und einstimmig abgesegnet. Der Jahresbericht der Präsidentin Edith Sterchi zeigte einmal mehr auf, wie aktiv der Chor ist: Angefangen mit dem Plauderabend bei ihr zuhause, danach ein Ausflug von einigen Mitgliedern ins KKl, um den Film West Side Story mit Live Orchester zu bestaunen. Mitte Februar fand die GV statt. Ende April folgte das Konzert des Männerchor Seon, wo die Sängerinnen des Frauenchors mit einer grossen Delegation präsent war und danach beim Getränkeausschank, im Service und bei der Betreuung des Kuchenbuffets den Anlass unterstützte. Im Mai sangen die Frauen im Altersheim Seon einige Lieder im neuen Saal. Ende Mai fand das traditionelle Seetaler Sängertreffen in Hallwil statt, wo zwei schöne Lieder vorgetragen wurden. Im Juni wurde der Gottesdienst der ref. Kirche Seon von Liedern des Frauenchor Seon umrahmt. Am Jugendfest zeigte sich der Frauenchor von einer anderen Seite und half dem Musikverein bei der Verköstigung der Bevölkerung aus. Eine weitere Tradition der Frauen war das Kuchenbuffet, welches am Waldgottesdienst der ref. Kirche angeboten wurde. Anfangs September führte Florence Hofstetter die Sängerinnen auf der Chorreise nach Lausanne ins Aquatis, welches alle in den Bann zog. Mitte November durfte der Chor in der kath. Kirche Seon den Gottesdienst musikalisch unterstützen. Das Tea Time, der jährliche Grossanlass der Frauen, fand eine Woche später statt und bot auf der Menukarte neu Spaghetti an. Diese, wie auch alle anderen Leckerbissen wurden freudig genossen. Am zweiten Adventssonntag fand sich der Chor im ref. Kirchgemeindehaus ein, um am Seniorenadventsnachmittag teil zu nehmen. Der Abschluss des Vereinsjahrs war wiederum der Chlaushock im Restaurant PepeRosso, mit Besuch vom Samichlaus und Schmutzli. Nach dem Jahresbericht wurden die restlichen Traktanden durchgegangen: Die Aktuarin Karin Rupflin, die Beisitzerin Irma Meier, die Vizepräsidentin Florence Hofstetter, sowie die Revisorinnen Brigitte Gruhl und Priska Brunner wurden für zwei Jahre gewählt. Auch die Wahl der Dirigentin Vera Gros für ein Jahr wurde einstimmig angenommen. Sie wurde mit einem Blumenstrauss bedankt. Zur grossen Freude der Präsidentin konnten zehn Frauen, die einmal bis viermal gefehlt haben, eine Rose entgegennehmen. Das neue Jahresprogramm bietet wiederum viele interessante Anlässe an, wie das Singen in der kath. Kirche in Lenzburg mit dem Frauenchor Staufen, das Seetaler Sängertreffen, den Gottesdienst der ref. Kirche Seon, die Chorreise, das Kuchenbuffet, das Singen im Altersheim und in der kath. Kirche Seon, das Tea Time und den Chlaushock. Der Frauenchor Seon sucht weiterhin singfreudige Stimmen jeden Alters, die den Chor unterstützen möchten. Weitere Informationen findet man unter www.frauenchor-seon.ch. Interessierte können dort den Chor näher kennenlernen und stets auf dem neusten Stand der Anlässe bleiben. Geprobt wird jeweils am Montagabend von 19.15 Uhr bis 21.00 Uhr im Försterhaus Seon. (Ferien ausgenommen.)

Kontakt: Edith Sterchi, 062 775 27 07, oder frauenchor.seon@bluewin.ch (KMR)