FDP.Die Liberalen Bezirk Aarau
Generalversammlung FDP Bezirk Aarau

Urs Zimmermann
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
10 Bilder

Bilder zum Leserbeitrag

Die Generalversammlung der FDP Bezirkspartei Aarau wurde dieses Jahr von der Ortspartei Oberentfelden organisiert. Die Freisinnigen waren bei der Feuerwehr Entfelden-Muhen zu Gast.

Kommandant Andreas Baumann erläuterte wie es 2009 zum Zusammenschluss der Feuerwehren Oberentfelden, Unterentfelden und Muhen kam, welches die Gründe für die Fusion waren und wie diese abgewickelt wurde. Das damals weitsichtige Projekt habe sich als zukunftsgerichtet und richtig erwiesen. Dank der Fusion sei man nun eine schlagkräftige und sehr gut ausgerüstete Feuerwehr. Bei der Führung durch das neue Gebäude konnten sich auch die GV-Teilnehmer davon überzeugen. Mit der Reinigung der Spezialkleider oder dem Auffüllen der Sauerstoffflaschen werden zudem auch einige Arbeiten für benachbarte Feuerwehren gemacht.

Im statutarischen Teil der Generalversammlung waren die Traktanden Wahlen Bezirksvorstand und Nomination Ersatzwahl Bezirksgerichtspräsidium die Hauptpunkte. Anstelle von Hans-Peter Widmer wurde der bereits seit 2009 im Bezirksvorstand tätige Aarauer Michel Meyer zum neuen Präsidenten gewählt. Und für Vizepräsident Ueli Kohler ist Andreas Burri, der Leiter der Wirtschaftsfachstelle der Stadt Aarau, neu im Vorstand. Für die Nachfolge von Thomas Müller, des in Pension gehenden Präsidenten des Bezirksgerichts Aarau, nominierten die Freisinnigen Reto Leiser. Er ist derzeit Vizepräsident des Aarauer Einwohnerrats.

Mit Grilladen und Salat und natürlich vielen unterhaltsamen Gesprächen beschlossen die Freisinnigen den gemütlichen Teil der GV.