Damenturnverein
Generalversammlung DTV Aarau

Rosemarie Hunkeler
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Gestärkt durch ein feines Nachtessen und ein vom Rathausgarten-Wirt gesponserten Dessert begrüsste die Präsidentin Rosemarie Hunkeler 59 Damen zur 108. Generalversammlung. Sie verlas nach einer Schweigeminute für das verstorbene Ehrenmitglied Rosmarie von Niederhäusern den Jahresbericht. Die Mitgliederzahl verringerte sich im vergangenen Jahr leicht auf 94, Tendenz sinkend. Anlässlich des Winterausmarsches der Männerriegen halfen die Turnerinnen tatkräftig mit im Service und beim Verkauf selbstgebackener Kuchen. Der Besuch an der Eröffunungsfeier des Eidgenössischen Turnfests wurde leider durch eine Sturm verhindert und die Frauen kehrten frühzeitiug nach Hause zurück. Dafür strahlte die Sonne an der Halbtageswanderng zum Cheisacherturm und verwöhnte die Teilnehmenden auch an der Vereinsreise zur Straussenfarm in Mörschwil. Einige Kulturbegeisterte besuchten in Möriken die Operette "Die Herzogin von Chicago" und der Jahresschlusshock wurde zusammen mit der Fitnessriege bei einem Fondue gefeiert. Dazu organisierte jede Abteilung diverse Reisen und Veranstaltungen.

Die Kassierin Rita Moser präsentierte die Jahresrechnung, die mit einem erfreulichen Gewinn abschloss und erläuterte das Budget 2014. Die Revisorinnen erteilten der Kassierin Entlastung und die Versammlung genehmigte die Rechnung sowie das neue Budget. Der Vorstand setzt sich wie bis anhin aus der Präsidentin Rosemarie Hunkeler, der Kassierin Rita Moser, der Materialverwalterin Hanni Kropf und der Aktuarin Marianne Stadelmann zusammen. Für langjährige Vereinszugehörigkeit konnten dieses Jahr geehrt werden: Dorli Jost und Ruth Stäuble (50 Jahre), Lotti Eng, Sonnie Fuchs, Elsbeth Hirt und Ruth Schmid (40), Lotti Sprenger (30), Katharina Bühlmann, Rita Moser und Marianne Pfister (10). Der Betrag von Fr. 410.- der Tellersammlung wird dem Heimgarten in Aarau überwiesen.

Im laufenden Jahr beteiligt sich der DTV am Städteduell "Aarau bewegt", die Halbtageswanderung führt nach Dietikon zum Skulpturenpark von Bruno Weber, es gibt eine Vereinsreise zum Klöntalersee und im Herbst ein Wellness-Weekend. Ein Fotorückblick aller Events aus dem Jahr 2013 rundete den Abend ab.

Marianne Stadelmann