Römisch-katholischer Kirchenchor
Generalversammlung des römisch-katholischen Kirchenchores

Der Niedergösger Chor konnte 5 neue Mitglieder aufnehmen.

Merken
Drucken
Teilen

Kürzlich durfte Präsidentin Denise Müller im mit Eissternen winterlich geschmückten Saal des Pfarreiheims Niedergösgen 29 Aktiv- und vier Passivmitglieder sowie drei Gäste zur Hauptversammlung des römisch-katholischen Kirchenchores Niedergösgen begrüssen. Im präsidialen Jahresbericht erfuhr man über die vielen ausserkirchlichen Anlässe, wie Grillabend, dem Fotoshooting für ein Vereinsfoto, dem Filmabend mit vorgängigem Spaghettiessen, die Durchführung der Delegiertenversammlung des Kirchenmusikverbandes Olten-Gösgen, zahlreicher Apéros und über den Chlaushock.

Der musikalische Jahresbericht von Chorleiterin Susanne Bucher orientierte über sämtliche sechzehn Gottesdienst-Einsätze. Speziell erwähnt wurde der Gottesdienst vom 15. Juni 2008, sang doch der Chor mit Unterstützung von Gastsängern afrikanische Lieder. Unter Traktandum Mutationen konnte die Vorsitzende nebst einem Austritt einen äusserst erfreulichen Zuwachs von fünf neuen Chormitgliedern bekannt geben. Neu gehören Isabelle Furrer, Gabi Kuhn, Ruth Monnerat, Vreni Weibel und Iain Shearsby dem Verein an.

Die Wahlen warfen erfreulicherweise keine hohen Wellen. Die demissionierende Aktuarin Pia Hoser konnte durch Catherine Burger ersetzt werden. Die verbleibenden Vorstandsmitglieder mit Präsidentin Denise Müller wurden mit Applaus bestätigt.

Auch an der diesjährigen Generalversammlung gab es besondere Ehrungen: Für 40 Sängerjahre durfte an Maria Bieri die bischöfliche Medaille abgegeben werden. Für 25-jährige Chorangehörigkeit wählte die Versammlung Lina von Arx und Irène Pulver zu neuen Ehrenmitgliedern. Im Weiteren verliehen die Anwesenden Linus Eng für 24 Jahre Chormitgliedschaft, davon 18 Jahre als Präsident oder Vizepräsident, ebenfalls die Ehrenmitgliedschaft. Die neuen Ehrenmitglieder wurden mit einer Urkunde und einem Geschenk überrascht. Für weniger als vier Probe-Absenzen konnten 11 Sängerinnen und Sänger ein Präsent entgegennehmen.

Im Namen des Pfarreirates überbrachte Pascal Eng die Grüsse und dankte dem Chor für das grosse Engagement im Verlaufe des vergangenen Jahres. Präsens Pfarrer Jürg Schmid schloss sich diesen Worten an und freute sich über die zahlreichen musikalisch verschönerten Gottesdienste.

Nach dem geschäftlichen Teil liessen sich alle das feine Nachtessen und das gluschtige Dessertbuffet schmecken. Das traditionelle GV-Lottospiel brachte anschliessend Spannung in die Runde, konnten doch wiederum tolle Preise gewonnen werden.

Interessierte Sängerinnnen und ebenso Sänger sind jederzeit gerne willkommen. Die Proben finden jeden Dienstag um 20 Uhr im römisch-katholischen Pfarrsaal Niedergösgen statt. Schnuppern Sie doch einmal herein!

Denise Müller

Zum Bild:
Von links nach rechts: Lina von Arx, Maria Bieri, Irène Pulver, Linus Eng fehlt krankheitshalber.