Freier Schiessverein
Generalversammlung des Freien Schiess-Vereines Rekingen

Die GV des FSV Rekingen fand am 30. Januar 2009 im Rest. Krone um 20.00 Uhr statt. Mit den Worten "herzlich Willkommen zur GV 2009" begrüsste unser Präsident, Ruedi Luchsinger, die anwesenden Mitglieder.

Merken
Drucken
Teilen

Nachdem fast pünktlich begonnen werden konnte, wurde Urs Habegger von den 19 anwesenden Mitgliedern als Stimmenzähler einstimmig gewählt. Als Tagespräsident wurde auch Stefan Ernst einstimmig gewählt. Beim Traktandum Mutationen hatten wir leider zwei Austritte. Es sind dies Werner und Marcel Wiederkehr. Erfreulicherweise konnten wir Alexandra Enderli mit Applaus im Verein als Neues A-Mitglied aufnehmen.

Im Jahresbericht des Präsis wurden wir Mitglieder leider nicht wie gewohnt gelobt, sondern mussten uns anhören, dass sich jedes Mitglied an die Nase zu fassen hätte, damit man wieder mehr Schiessanlässe wie auch Trainings oder vereinsinterne Veranstaltungen besuchen und nützen müsse.

Es gibt aber nicht nur Negatives sondern auch Positives zu verzeichnen. Es war schön, dass viele Mitglieder das Zuger Kantonale besuchten, an dem gut geschossen wurde und man sich über die Kränze und den schönen Tag freuen konnte. Auch die Schiessen im Bezirk wurden gut besucht, und die Ergebnisse dürfen sich sehen lassen. Er wünschte allen für die kommende Saison viel Erfolg. Bei der Festlegung des Jahresbeitrages gab es keine Diskussionen, da dieser unverändert bleibt.

Der Kassier Ernst Lätsch musste in diesem Vereinsjahr mit einem Minus abrechnen. Die Kasse wurde nach einer Korrektur einstimmig angenommen. Den Rechnungsrevisoren konnte Decharge erteilt werden.

Im Jahresprogramm legte man fest, am Kantonalen in Obwalden teilzunehmen. Nach diesem Traktandum wurde eine Pause eingelegt. Das Wirteehepaar Esther und Ren Hiltbrand servierte uns ein feines Nachtessen. Herzlichen Dank. Nach dem alle wieder gestärkt waren, konnte es mit der GV weitergehen. Die Wahlen des Vorstandes übernahm nun Tagespräsi Stefan Ernst. Es wurden alle Ämter einzeln gewählt. Der Vorstand wurde wie folgt gewählt: Präsident Ruedi Luchsinger, bisher, Vize-Präsident Petra Dörig, bisher, Aktuar Cybil Käser, neu, Kassier Ramona Hartung, neu, Schützenmeister Max Käser, neu, Beisitzer Urs Habegger, neu. Revisoren: Daniel Wüst, bisher, Stefan Wegmann, bisher. Fähnrich: Urs Habegger, bisher. Vertreter in die RSA: Rolf Nussbaumer, neu.

Der Verein dankte dem gewählten Vorstand mit einem kräftigen Applaus. Nun stand die Statutenrevision auf dem Programm. Die Statutenrevision wurde vom Kantonalschiessverband und der Abteilung Militär als sehr gut befunden und dankten dem Präsi Ruedi Luchsinger für seine seriös ausgeführte Arbeit. Vom Verein wurde die Statuten-Revision einstimmig angenommen.

Die Vize-Präsidentin Petra Dörig konnte mit Vergnügen das Traktandum Ehrungen übernehmen. Sie überreichte Emil Jäger einen guten Tropfen Wein, einen Gutschein und ein Bild, unterschrieben von allen Mitgliedern. Als Dank für seine langjährige Arbeit im Vorstand, als Schützenmeister, Wirtschaftschef und seine Unterstützung im Verein. Werner Wiederkehr wurde ein Früchtekorb überreicht, wie auch ein Bild, das alle Mitglieder unterschrieben haben; mit dem Dank für seine geleistete Arbeit im Vorstand und im Verein. Für Ihre Ehefrauen gab es einen Blumenstrauss, da sie doch manche Stunde auf ihre Männer verzichten mussten.

Als nächstes wurde Irène Luchsinger ein Blumenstrauss als grosses Dankeschön überreicht. Dir möchten wir Danken, dass du uns an jedem Vereinsanlass eine grosse Hilfe bist, auf die wir nicht verzichten möchten. Wir konnten bereits schon erste Erfolge in diesem Jahr verzeichnen, Otto Holliger hat beim ersten Veteranenschiessen den silbernen Zweig erhalten. Als Seniorveteranen wurden Stefan Ernst und Willi Böhler ausgezeichnet.

An der kommenden Veteranen GV wird Vereinsmitglied Werner Habegger als Ehrenveteran ernannt. Zum Schluss der GV wünschte der Präsi Ruedi Luchsinger allen Schützinnen und Schützen gute Gesundheit, ein kollegiales Vereinsjahr und gut Schuss für die kommende Saison.