Frauenverein
Generalversammlung des Frauenvereins Frick

Lob und Dank für das grosse soziale Engagement

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Die Generalversammlung des Frauenvereins Frick im Pavillon des Alterszentrums Bruggbach wurde mit einem feinen Imbiss erföffnet. 88 Personen waren anwesend. Zur Zeit zählt der Verein 356 Mitglieder. Von sieben Verstorbenen galt es Abschied zu nehmen.

In einem kurzen Rückblick liess die Präsidentin, Bethli Rickli die wichtigsten Vereinstätigkeiten des vergangenen Jahres Revue passieren: Das Seniorentheater, die Lotto- und 2x30 Nachmittage, die zahlreichen Geburtstagsbesuche bei den Betagten, die Kinderkleiderbörsen, das Bretzeln, den Besuch der Frickinger Senioren in Frick, der Seniorenausflug der Gemeinde, die Adventsfeier für Alleinstehende und Betagte sowie die Weihnachtsbescherung der Pensionäre im Hospice Le-Pré-aux-Boeufs in Sonvilier, welche dem Vorstand besonders am Herzen liegt. Die Einnahmen aus der Brockenstube, wo wiederum viel ehrenamtliche Arbeit geleistet wurde, betrugen 16'800 Franken. Das Geld dient dem Frauenverein für soziale Vergabungen und für schnelle, unbürokratische Hilfe bei Notfällen.

Die Wahlen gingen zügig voran, da sich der ganze Vorstand zur Wiederwahl zur Verfügung stellte. Gewählt wurden: Bethli Rickli, Präsidentin; Erika Oesch, Vizepräsidentin; Julia Stihl, Kassierin; Marlies Küng, Kasse Brockenstube; Margrit Erni, Aktuarin, Leitung Brockenstube; Doris Leimgruber, Kinderkleiderbörse; Uschi Vollenweider, Kleidercontainer; Yvonne Müller, Hompage.

Vizeammann Christian Fricker überbrachte Grüsse vom Gemeinderat und dankte dem Frauenverein für das grosse soziale Engagement. Vom Aargauer Dachverband wohnten die Präsidentin, Marianne Zimmermann, die Ehrenpräsidentin, Irene Leuenberger und Margrit Eichler der GV bei. Auch sie sprachen dem Frauenverein Lob und Anerkennung aus. Abschliessend stellte Ruedi Geiser den Entlastungsdienst Aargau für Angehörige von Menschen mit einer Behinderung vor. Der gemütliche Teil wurde mit dem neuen Glücksrad eröffnet, wobei es viele schöne Preise zu gewinnen gab.(hb)

Bild: Foto Heidi Braun

Der Vorstand des Frauenvereins Frick nach der Wiederwahl im März 2010.

Aktuelle Nachrichten