Frauenchor Seon
Generalversammlung des Frauenchor Seon

Karin-Mary Rupflin-Adler
Merken
Drucken
Teilen

Generalversammlung des Frauenchor Seon

Einmal mehr ist ein weiteres Vereinsjahr vorüber und der Frauenchor Seon führte seine Generalversammlung durch. Nach einem reichhaltigen Nachtessen im Restaurant Frohsinn begrüsste die Präsidentin Edith Sterchi den anwesenden Chor.

Leider musste Dieser am selben Tag wie die GV von ihrem Aktivmitglied Irene Rutishauser Abschied nehmen. In Gedenken an sie wurde eine Schweigeminute angesagt. Nun wurden die Traktanden durchgegangen: Über die ersten Zwei konnte rasch abgestimmt werden. Der Jahresbericht der Präsidentin zeigte wiederum auf, wie aktiv der Frauenchor Seon im letzten Vereinsjahr war: Der Startschuss war der zur Tradition gewordener Plauderabend bei Edith Sterchi zuhause. Die General- versammlung folgte Ende Februar. Im Frühjahr wurde entschieden, dass das Adventskonzert, welches der Frauenchor Seon zusammen mit den Entfelder Sänger und Profisolisten, sowie Profiinstrumentalisten unter der Leitung von ihrer Dirigentin Magdalena Oliferko in Oberentfelden und in Seon plant, vorgeführt wird. Anfang Mai sang der Chor, wie jedes Jahr, im Altersheim unteres Seetal. Ende Mai fand das Seetaler Sängertreffen in Birrwil statt. Eine Woche später, bei strahlendem und heissem Wetter, reiste der Chor nach Basel, um u.a. das Spielzeug Welten Museum zu besuchen. Auch das Münster wurde begutachtet und sogar eine Fährenfahrt gehörte zum Ausflug. Mitte August wurde am Kuchenbuffet des Waldgottesdienstes, wetterbedingt in der ref. Kirche, selbst gebackene Kuchen und Torten, sowie Kaffee und Tee verkauft. Im November war wieder das Tea Time angesagt. Nach vielen intensiven Proben fand Ende November das erste Adventskonzert in Oberentfelden statt, das zweite Anfang Dezember in Seon. Mitte Dezember trafen sich die Sängerinnen im Restaurant Sternen zu ihrem Chlaushock mit Besuch von Samichlaus und Schmutzli und schlossen mit diesem Abend das Frauenchorjahr 2015 ab. Die Präsidentin Edith Sterchi, sowie die Kassierin Elfriede Wobbe wurden in Corpore wiedergewählt. Zur Freude aller konnten die Frauen zwei neue Mitglieder willkommen heissen: Heidi Käser, die im vergangenen Jahr zu den Proben der Konzerte zum Chor stiess und Gabriela Suter, die erst kürzlich angefangen hat zu singen. Magdalena Oliferko wurde einstimmig für ein weiteres Jahr wiedergewählt. Durch ihre einfühlsame und kompetente Art unterstützt sie die Sängerinnen stets beim Singen. Sechs Frauen konnten für fleissige Probebesuche eine Rose entgegennehmen. Das neue Jahresprogramm hat wieder einige interessante Anlässe vorzuweisen, wie das Seetaler Sängertreffen Ende Mai in Meisterschwanden, die Chorreise eine Woche später, das Kuchenbuffet am Waldgottesdienst in der Kirche Mitte August, das Tea Time Ende November. Der Frauenchor Seon sucht weiterhin singfreudige Sängerinnen, die den Chor mit ihren Stimmen im Alt und Sopran unterstützen. Weitere Informationen findet man unter www.frauenchor-seon.ch. Interessierte können dort den Chor näher kennenlernen und stets auf dem neusten Stand der Anlässe bleiben. Geprobt wird jeweils am Montagabend von 19.15 Uhr bis 21.00 Uhr im Försterhaus Seon.Kontakt: Edith Sterchi, 062 775 27 07, oder frauenchor.seon@bluewin.ch (KMR)