Bewohnerverein
Generalversammlung des Bewohnervereins Laufenburg

Wahl des Vorstandes

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Der Ablauf erfolgte analog der bekannt gegebenen Agenda.
Anträge seitens der Mitglieder waren keine eingegangen. Die Ergebnisse werden hier nur stichpunktartig aufgeführt:
- Eine Person ist neu im Verein eingetreten. Anfang 2010 ist ein Mitglied ausgetreten. Der Verein hat nun 39 Mitglieder.
- Vorstandsbericht zu den Aktivitäten des Vereins im Jahr 2009 wird verlesen.
Themen: Vereinsleben, Kultur, Kontroversen (Brücke, Fasnacht), Mitsprache in verschiedenen Kommissionen, Diverses
- Kassenbericht von Marcel Merdes: 500.30,- Franken Überschuss zum 31. Dezember 2009 in der Vereinskasse. Das Vereinsvermögen beläuft sich auf 1979.50,- Franken.
- Revisionsbericht Franziska Bodmer und Franziska Ryser (verlesen durch Franziska Ryser): Bestätigen die Korrektheit des Kassenberichts. Die Anwesenden stimmen dem zu und danken den Revisorinnen; sie nehmen die Rechnung 2009 an und danken dem Kassier.
Marcel Mercedes tritt als Kassier, Franziska Ryser als Revisorin zurück. Ihre Arbeit im Verein wird verdankt.
- Im Namen der Mitglieder stellt Marita Höckendorf den Antrag, den Vorstand zu entlasten. Dieser wird einstimmig, mit Enthaltung der Betroffenen, angenommen. Somit ist der Vorstand entlastet und die Wahl der neuen Vorstandsmitglieder und der Revisoren, sowie die Bestätigung der bisherigen Vorstandmitglieder und der Revisoren kann erfolgen.
Zur Wahl stellen sich folgende Personen für folgende Ämter:
Vorstand: Martin Blümcke, Alex Melzer, Nika Schudel (bisher)
Kassiererin: Brigit Quennoz (neu)
Protokoll: Timea Lütte (neu)
Revisorin: Franziska Bodmer (bisher)
Revisor: Martin Sutter (neu)
Alle zur Wahl stehenden Personen werden einstimmig gewählt und nehmen die Wahl an.
- Mitgliedsbeitrag
Die Anwesenden beschliessen, den Mitgliederbeitrag für 2010 bei 30 Franken/Haushalt zu belassen.
- Ausblick 2010
Der Vorstand stellt vier Themen der Vereinstätigkeit für 2010 zur Diskussion, zu welchen die Anwesenden frei ihre Ideen zusammentragen können. Zeitrahmen: ca. 40 Minuten.
Die Moderation der Gruppenarbeit erfolgt durch Vorstandsmitglieder:
Interkultur/Integration - Nika Schudel
Stadtentwicklung - Birgit Quennoz
Altstadtnutzung und öffentliches Auftreten des Vereines - Timea Lütte und Alex Melzer
Die zusammengetragenen Ideen werden in der nächsten Vorstandsitzung zu einem Tätigkeitsprogramm „Bewohnerverein à la carte 2010" zusammengestellt und mit dem Protokoll verteilt.

-Varia: Der nächste Hock findet am Montag, 12.4. 2010 im Rebstock statt.

Ende der Generalversammlung um 21.40 Uhr.

Aktuelle Nachrichten