Schützengesellschaft
Generalversammlung der Schützengesellschaft Küttigen

Rückblick und Ausblick

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Am Freitag 19. Februar 2010 begrüsste Präsident ad interim Werner Kunz, neben einigen entschuldigten Mitgliedern, 29 Schützinnen und Schützen zur 147. Generalversammlung im Schützenhaus Küttigen.
Leider musste an der Generalversammlung ein Austritt bekannt gegeben werden. Die SG Küttigen zählt nun 61 Mitglieder von denen 37 eine Schiesslizenz für die kommende Schiesssaison gelöst haben. Der Jungschützenbericht wurde das letzte mal vom Jungschützenleiter Marco Maurizzi vorgetragen. Marco hat mit seinem Team bereits einige Jahre erfolgreich Jungschützen ausgebildet und übergibt nun sein Amt Daniel Blattner, der mit seinem neuen Team in die Zukunft startet. Marco's Jungschützenbericht wurde einstimmig angenommen und ihm und seinem Team mit einer Überraschung verdankt. Unser Kassier Marcel Häuptli erläuterte anschliessend die Jahresabrechnung und das Budget 2010. Er musste den Anwesenden eine leichte Vermögensverminderung mitteilen, welche aber weniger stark als 2008 Budgetiert ausfiel. Dies kam vor allem zustande, da wir keinen Schiessanlass durchführten und so auch keine grösseren Einnahmen erwarten konnten. Das Budget für das laufende Jahr sieht aber wieder einen leichten Vermögenszuwachs vor. Der darauf folgende Revisorenbericht zeigte, dass Marcel die Kasse sauber und korrekt geführt hatte. Die Rechnung wurde zur Annahme empfohlen, was die Versammlung auch einstimmig getan hat und dem Kassier für seine geleistete Arbeit verdankt.
Werner Kunz liesst der Versammlung den unterhaltsamen Jahresbericht des Präsidenten vor, welcher anschliessend von der Versammlung bestätigt wurde. Schützenmeister Ueli Wernli erläuterte danach einige Punkte des kommenden Schiessprogrammes und stellte das neue Jahresprogramm vor. Beide wurden ohne grössere Diskussionen von der Versammlung bestätigt.
Dieses Jahr fanden keine Vorstandswahlen statt doch wurde Werner Kunz der sich für ein weiteres Jahr in seinem Amt zur Verfügung gestellt hat, durch den Tagespräsidenten Willy Roth mit Applaus zum Präsidenten gewählt. Ebenfalls wurde entschlossen, den Jungschützenleiter in den Vorstand zu integrieren und Daniel Blattner wurde von der Versammlung ebenfalls mit Applaus bestätigt.
Nun folgte das schöne Traktandum Ernennungen und Ehrungen. Nachdem Werner Kunz einigen Mitgliedern und Helfern ein „dankeschön Präsent" überreicht hatte, wurden Roth Käthi und Roth Willy nach vorne gebeten. Werner verliess die Vereinslebensgeschichte der beiden langjährigen und sehr engagierten Mitglieder. Anschliessend wurden Käthi und Willy mit grossem Applaus zu Ehrenmitgliedern der SG Küttigen ernannt und beiden wurde durch den Aktuar eine schöne Ehrenmitgliederurkunde übergeben. Total überwältigt bedankten sich Käthi und Willy Roth bei Ihren Schützenkameradinnen und Kameraden.
Danach konnte Werner Kunz die Versammlung bereits über diverse kommende Delegiertenversammlungen und Anlässe informieren, da es keine eingegangenen Anträge gab. Nach der offiziellen Versammlung ging man zum gemütlichen Teil über.

SG Küttigen
A. Blattner, Aktuar