Schützengesellschaft
Generalversammlung der Schützengesellschaft Jonen

Arthur Huber 28 Jahre Vorstandstätigkeit – 13 Jahre Präsident

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Der Präsident Arthur Huber konnte 29 Mitglieder begrüssen. Der ausgezeichnete Sektionsdurchschnitt von 94.771 Punkte am Berner Kantonalschützenfest bedeutete den 12. Rang aller 293 ausserkantonalen Sektionen. Die Jahresrechnung schloss mit
einem kleinen Minus ab.

Die Versammlung musste vom Rücktritt des Präsidenten zur Kenntnis nehmen. Arthur Huber darf auf 28 Jahre Vorstandstätigkeit zurückblicken. Die letzen 13 Jahre stand er dem Verein als umsichtiger Präsident vor. Diese aussergewöhnliche Leistung wurde mit Applaus und einem Wochenendaufenthalt in Obersaxen verdankt. Weiter sind Kaspar Gähler und Beda Rütimann aus dem Vorstand ausgetreten. Für die Mitarbeit im Vorstand stellen sich neu: Arthur Rütimann, 1. Schützenmeister; Theo Bühler, Schiessaktuar; Anita Obrist, Aktuarin und Alfons Rütimann, Kassier zur Verfügung. Als Präsident wird Albert Bürgisser gewählt.

Das Jahresprogramm ist reichhaltig mit Schiessanlässen und weiteren Vereinsterminen befrachtet. Ein Höhepunkt wird der Besuch des Schaffhauser Kantonalschützenfestes. Über die Mithilfe am Aargauischen Musiktag in Jonen und am Jubiläumsschiessen des Feldschützenvereins Ottenbach wurde informiert. In der Nachwuchsausbildung wird die Zusammenarbeit mit den Nachbarvereinen realisiert. Es wird ein Schnuppertraining im Luftgewehrschiessen angeboten. Die Schützen freuen sich auf den Saisonstart.

Aktuelle Nachrichten