Schützengesellschaft
Generalversammlung der Schützengesellschaft „Emmetfeld“ Niederwil

Zwei neue Ehrenmitglieder

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Zwei Höhepunkte standen im Mittelpunkt der Generalversammlung in der Schützenstube von Niederwil: Jakob Töngi und Peter Lanz wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt und die Versammlung beschloss einstimmig die Fusion zwischen der Freischützengesellschaft Nesselnbach und der Schützengesellschaft „Emmetfeld" Niederwil.

HUZ. Für die anfangs März durchgeführte Generalversammlung der Schützengesellschaft „Emmetfeld" Niederwil mussten sich leider einige Ehren- und Aktivmitglieder entschuldigen, so dass sich nur eine kleine Zahl von Mitgliedern in der Schützenstube einfand.

In seinem schriftlich vorgelegten Jahresbericht blickte der Präsident Peter Lanz auf das Schützenjahr 2009 zurück. Höhepunkte des vergangenen Jahres waren der Besuch des Kantonalschützenfestes beider Basel in Liestal, das Luftgewehrschiessen an der Gewerbeausstellung von Mitte April in Niederwil und der wiederum schöne Erfolg des Dorfschiessens im September

Die von Claudia Huonder wie immer vorbildlich geführte Vereinskasse wies auch 2009 einen Mehrertrag auf. Und dank der guten Vermietung der Schützenstube konnte ein wesentlicher Beitrag an den Unterhalt der elektronischen Trefferanzeige erwirtschaftet werden.

Im Vorstand und bei den weiteren Funktionären gab es keine Demissionen. Die Bestätigungswahlen waren deshalb nur eine Formsache. Peter Lanz (Präsident), Hans Ulrich Zimmermann (Vizepräsident), Hans Peter Zimmermann (Aktuar), Claudia Huonder (Kassierin), Jakob Töngi (Schützenmeister), Arthur Abt und Hans Hilfiker (Revisoren), Jakob Töngi (Fähnrich) und die Schützenmeister wurden mit Applaus bestätigt. Als neue Jungschützenleiterin wurde Jeannette Zwissler, die im Herbst den Jungschützenleiterkurs absolviert hatte, gewählt.

Das Jahresprogramm 2010 ist im gleichen Rahmen gehalten wie in den Jahren zuvor. Es werden gut zwanzig auswärtige Sektions- und Gruppenschiessen besucht. Höhepunkt der kommenden Schiess-Saison wird bestimmt der Besuch des Eidg. Schützenfestes im Raume Aarau sein.

Mit Jakob Töngi und Peter Lanz konnten an der diesjährigen Generalversammlung zwei neue Ehrenmitglieder ernannt werden: Jakob Töngi, Mitglied seit 1991, ein ausgezeichneter Sektions- und Gruppenschütze und ein unentwegter Helfer bei allen Arbeiten in Schützenhaus und Scheibenstand. Und Peter Lanz, Mitglied seit 1995, ein treffsicherer Schütze mit dem Standardgewehr, seit 2003 Präsident, der mit viel Elan und mit einem grossen persönlichen Arbeitseinsatz die Geschicke der Niederwiler Schützen leitet

Die an den Generalversammlungen 2009 von Niederwil und Nesselnbach ins Leben gerufene Arbeitsgruppe, mit dem Ziel, die Fusion der beiden Vereine vorzubereiten, hatte ihre Aufgabe speditiv in Angriff genommen und einen Fusionsvertrag und neue Statuten für den Zusammenschluss der beiden Schützengesellschaften von Niederwil und Nesselnbach erarbeitet. Diesen Fusionsvertrag und die neuen Statuten genehmigten die an der Generalversammlung anwesenden Mitglieder einstimmig. Der Gründung des neuen Vereins steht nun nichts mehr im Weg.

Um 21.30 Uhr konnte der Präsident die Generalversammlung schliessen. Er wünschte den Niederwiler Schützen ein erfolgreiches 2010. Bei einem guten Imbiss schmiedete man dann eifrig Pläne für die neue Saison.

Aktuelle Nachrichten