Musikgesellschaft Etziken
Generalversammlung der Musikgesellschaft Etziken

Barbara Kaufmann
Merken
Drucken
Teilen

Die 137. Generalversammlung der Musikgesellschaft Etziken begann mit einer Schweigeminute für unser sehr geschätztes Aktiv- und Ehrenmitglied August «Guschti» Stampfli, der vor wenigen Wochen überraschend verstorben ist. Ihm gilt ein grosser Dank für sein unermüdliches Engagement für den Verein und insbesondere für die Theatergruppe. Uns allen ist bewusst, welch grosse Lücke Guschti hinterlässt und wie sehr er sich stets für den Zusammenhalt und die Kameradschaft im Verein eingesetzt hat.

Zur Generalversammlung im Restaurant Kreuz in Aeschi durfte der Präsident Stefan Berger 19 Aktivmitglieder, 10 Ehrenmitglieder sowie Gäste begrüssen. Durch die Jahresberichte der Vize-Präsidentin Sarah Stampfli und des Dirigenten Ruedi von Arx durfte noch einmal auf das vergangene Vereinsjahr zurückgeschaut werden. Dieses beinhaltete gleich drei grössere Konzerte. Nach den Jahreskonzerten im Januar und dem Kirchenkonzert im September wurde zum ersten Mal ein Adventskonzert zusammen mit anderen Vereinen durchgeführt, welches sehr grossen Anklang fand. Besonders gefreut haben wir uns, dass am Kirchenkonzert im September auch vier Musikschüler bei uns mitgespielt haben, die ihr musikalisches Potenzial aufzeigen konnten. Am Regionalen Musiktag in Messen konnten Bruno Martinelli für 35 Aktivjahre zum Eidgenössischen Veteran und Martina Meer-Müller für 25 Aktivjahre zur Kantonalen Veteranin geehrt werden. Besonders in Erinnerung geblieben ist die Vereinsreise, die uns im August ins Val-de-Travers geführt hat. An einem sehr sonnigen Tag besichtigte eine Gruppe von rund 40 gutgelaunten Personen die Asphaltminen in Travers, degustierte Absinth in Môtiers und bestaunte die tiefen Klippen des Creux-du-Van. Weitere gesellige Highlights des Vereinsjahres waren das Ski- und Bade-Weekend in Leukerbad, das Sommerbräteln und der Lottoabend zum Chlaushöck.

An der Versammlung freute man sich über den Neueintritt von Dominik Moll, der bereits während seiner Berufslehre bei uns mitgespielt hatte und sich nun entschieden hat, in unseren Verein zu wechseln. Leider stand diesem der Austritt von Patrick Culik aus beruflichen Gründen gegenüber. Zum Ehrenmitglied ernannt wurde Martina Meer für 25 Jahre aktives Musizieren im Verein. Nach der Demission von Stefan Niggli als Rechnungsrevisor konnte mit Christian Ochsenbein ein würdiger Nachfolger gefunden werden.

Informiert wurde über das Projekt Jugendförderung. Inzwischen wurden 13 neue Instrumente angeschafft, welche den Schülerinnen und Schülern unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden, und es wurden Zahlungen an die Elternbeiträge geleistet. Es ist sehr erfreulich, dass zurzeit 18 Schülerinnen und Schüler im Unterricht das Spielen eines Blasinstruments erlernen.

Auch das neue Vereinsjahr verspricht viele spannende Auftritte und Zusammenkünfte. Wer Interesse hat, bei uns mitzuspielen, darf sich jederzeit gerne bei uns melden. Nähere Informationen erfahren Sie auf unserer Homepage www.mgetziken.ch.