Musikgesellschaft
Generalversammlung der MG Unterentfelden

Generalversammlung der MG Unterentfelden

Beat Baumann
Drucken
Teilen

40 Aktiv- und sechs Ehrenmitglieder konnte Präsident Beat Baumann am Freitag, 5. März, im Restaurant Bären in Unterentfelden begrüssen. Nachdem beim vorgängigen Apéro und Nachtessen über dieses und jenes diskutiert wurde, wurde die GV mit einiger Verspätung eröffnet.

Diskussionslos wurde das von Aktuar Armin Baumann verfasste Protokoll der letztjährigen Generalversammlung genehmigt, und ebenso wie der anschliessend verlesene Jahresbericht des Präsidenten mit grossem Applaus verdankt.

Auch die Jahresrechnung 2009, die mit einem kleinen Verlust abschloss, sorgte für keine Diskussion. Dies ganz im Gegensatz zum neu vorgeschlagenen Instrumentenreglement. Nach einigem Hin und Herr brauchte es den Stichentscheid des Präsidenten, damit das Reglement in Kraft gesetzt werden kann.

Trotz der negativen Bilanz von zwei Austritten gegenüber einem Eintritt befindet sich die MGUE personell nach wie vor auf solidem Kurs, der Verein zählt momentan 45 Aktivmitglieder. Trotzdem sind neue Kolleginnen und Kollegen jederzeit herzlich willkommen.

Im Vorstand wurden Armin Baumann und Urs Hodel durch Rosmarie Brunner und Erich Dellenbach ersetzt, bei den anderen Gremien gab es keine Mutationen. Auch Ehrendirigent Daniel Willi wurde mit Applaus für ein weiteres Jahr bestätigt.

Die Mitglieder der MGUE trafen sich im vergangenen Vereinsjahr an 82 Zusammenkünften, die Proben wurden im Schnitt zu 78% besucht. 7 Mitglieder, die an weniger als fünf Proben fehlten, erhielten für fleissigen Probenbesuch ein Präsent überreicht. (hua)