Harmoniemusik Buchs
Generalversammlung der Harmoniemusik Buchs

wählte neuen Präsidenten

S. Niggli
Drucken
Teilen
3 Bilder

Gastgeber war auch dieses Jahr unser Fähnrich Walter Kyburz im Kasernen-Restaurant Viva in Aarau. Nach dem obligaten Fitnessteller führte Jan Wernli als Tagespräsident souverän durch die ebenso obligaten Geschäfte. Mit einer Photopräsentation liess er das verflossene Vereinsjahr nochmals aufleben.

Höhepunkte
waren das erfolgreiche Frühlingskonzert in der reformierten Kirche, das sehr originelle „Suprise-Reisli" und das Jahreskonzert im fast bis auf den letzten Platz besetzten Gemeindesaal, welches beim Publikum ankam. Das Motto hiess «Kei halbi Sach». Heinz Bürki titelte seinen Bericht in der „AZ" „Tatsächlich «Kei halbi Sach»". Ein ganz spezielles Erlebnis war natürlich der Auftritt der Harmoniemusik Buchs als Musical-Orchester für das Festspiel „1810" zu Beginn dieses Jahres. Die für diesen Anlass durch Mario Bürki speziell komponierte Musik machte so richtig Freude zum musizieren. Unser Dirigent Daniel Scheurer hatte nicht nur die Harmoniemusik Buchs im Orchestergraben fest im Griff sondern auch die über hundert Mitwirkenden auf der Bühne. Alle fünf Vorstellungen wurden vom jeweils voll besetzten Gemeindesaal mit „Standing Ovations" belohnt.

Neue Mitglieder
Einem Austritt standen 5 Eintritte gegenüber, was natürlich eine erfreuliche Bilanz ist. In den Blechregistern ist aber eine signifikante Überalterung festzustellen. Diesem Problem entgegen zu wirken wird für die Harmoniemusik eine grosse Herausforderung sein. Im Moment fehlen Posaunen und Trompeten aber auch auf dem grossen Blech wie Euphonien und Bässe zeichnen sich in naher Zukunft Engpässe ab. Hilfe oder Lösungsvorschläge sind jederzeit sehr willkommen, am besten natürlich in Form von neuen Mitgliedern!

Neues Präsidium
Daniel Antener hat die HMB seit 2007 Jahren als Präsident geführt. Wir hatten in Ihm eine brillante Persönlichkeit. Aus gesundheitlichen und beruflichen Gründen musste er leider sein Amt niederlegen. Zum neuen Präsidenten wählte die Versammlung Stephan Niggli. Er ist in Olten aufgewachsen, lebt heute in Buchs, spielt bald 10 Jahre im Flötenregister der HMB mit und gestaltet seit sieben Jahren die Plakate und Programme. Alle weiteren chargierten wie Vorstand, Direktion, Vizedirektion, Musikkommission etc. stellten sich wieder zur Verfügung und wurden einstimmig gewählt.

Jahresprogramm
Im Mittelpunkt des 2010 stehen das am 29. Mai um 18.00 Uhr bevorstehende Vorbereitungskonzert in der reformierten Kirche mit Musikgesellschaften aus den Nachbargemeinden, die Teilnahme am Musiktag in Muhen am 12. Juni, der Historische Umzug 200 Jahre Buchs am 22. August sowie das Jahreskonzert am 13. November im Gemeindesaal Buchs.

Ehrungen
Für 15 Jahre Treue der HMB gegenüber wurde Urs Blaser zum Ehrenmitglied ernannt. Für 35 Jahre Musizieren wurden Hans-Ueli Weber, Max Suter, Stephan Niggli und Marc Heid zu Eidgenössischen Veteranen erkoren. Weiter wurde Hanspeter Nussbaumer als Präsident der Jugendspiel-Kommission verabschiedet. 16 Jahre lang hat er unserem Nachwuchs gedient und das heute sehr erfolgreiche Jugendspiel viel mehr als nur geleitet.

Stephan Niggli

Aktuelle Nachrichten