Feldschützengesellschaft
Generalversammlung der Feldschützengesellschaft Tennwil

Blick auf ein ereignisreiches Jahr

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Zur Generalversammlung im Schützenhaus konnte Präsident Dieter Fischer 32 Schützinnen und Schützen begrüssen. Nach dem Nachtessen wurden die statuarischen Geschäfte abgewickelt. Erich Siegrist wurde als neuer Aktuar gewählt und löst in dieser Funktion Dieter Studer ab. Im Übrigen wurden der Vorstand sowie die Revisoren für eine weitere Amtsperiode wiedergewählt. Ein neuer Schütze konnte in den Verein aufgenommen werden.

In seinem Jahresbericht hielt der Präsident Rückblick auf die Jahresmeisterschaft und die sonstigen Schiessanlässe. Sowohl die Jahresmeisterschaft als auch das Endschiessen wurden von Beda Hafner gewonnen. Der Verein führte anfangs April das Einzelwettschiessen des Rietenbergverbandes durch. Am Feldschiessen in Büttikon nahmen 20 Schützinnen und Schützen teil. Höhepunkt der Saison war natürlich die Teilnahme am Eidg. Schützenfest in der Region Aarau mit 36 Teilnehmenden, obwohl sich die Erfolge in Grenzen hielten.

Im vergangenen Jahr wurde das Wasefescht erstmals beim Schützenhaus durchgeführt. Auch dieses Jahr, d.h. am 31. Juli, zeichnen die Feldschützen für die Durchführung des Gemeindeanlasses verantwortlich.