FDP.Die Liberalen Schafisheim
Gemeinderatswahlen Schafisheim

Mario Keller
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Die FDP.Die Liberalen Schafisheim hatten vor vier Jahren den Sitz im Gemeinderat um Haaresbreite, mit 5 Stimmen Unterschied, verloren. Seither ist die FDP im Gemeinderat nicht mehr vertreten und dies will die Partei bei den kommenden Wahlen vom 22. September 2013 ändern. Die FDP hegt den Anspruch auf einen Sitz im Gemeinderat und schickt ihren Parteipräsidenten Mario Keller ins Rennen.

Mario Keller ist 56-jährig, verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Kindern. Seit 1987 ist er mit seiner Familie in Schafisheim wohnhaft. Beruflich ist er als Ermittler bei der Kantonspolizei Aargau in Aarau tätig. Seit dem Jahre 2001 engagiert sich Mario Keller in der Ortsschulpflege und in der Kreisschulpflege. Seit 1999 präsidiert er die FDP.Die Liberalen Schafisheim. Mit der Gemeinde ist er eng verbunden.

Die Ortspartei FDP.Die Liberalen Schafisheim befindet sich in einer personell guten Verfassung. Für die Gemeindewahlen vom 22. September 2013 stellt die Partei 7 Kandidatinnen und Kandidaten für die Finanz- und die Steuerkommission, sowie die Ortsschul- und die Kreisschulpflege Lotten und ist damit die stärkste Partei.

Die FDP Schafisheim hegt daher den Anspruch, im Gemeinderat ebenfalls vertreten zu sein und will auch Verantwortung im Gemeinderat übernehmen und mittragen. Mit Mario Keller steht den Wählerinnen und Wählern eine kompetente, erfahrene Persönlichkeit zur Wahl. Ein grosses Anliegen für Mario Keller ist die Gestaltung der Zukunft unserer Schulen, getreu dem Willen der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger.

Aktuelle Nachrichten