Kath. Frauen und Mütterverein
Gelungener Filmabend in Stein

Irène Hofmann - Weber
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Gelungener Filmabend in Stein

Bereits zum zweiten Mal führte der Kath. Frauen- und Mütterverein Stein einen Filmabend durch.

Erfreulicherweise durfte die Präsidentin, Béatrice Spengler, auch Nichtmitglieder aus Stein und Umgebung sowie zwei Männer willkommen heissen.

Im vorbereiteten Pfarreizentrum wurde der Film „Sternenberg“ via Beamer auf eine Leinwand proeziert, so dass sich die Besucher wie in einem echten Kino fühlten.

Wie gewohnt begann der Abend nicht direkt mit dem Start des Filmes, sondern mit Werbung.

Conny Imboden verstand es, Werbung aus den 30er Jahren zusammen zu schneiden und zu zeigen, welche zu herrlichem Schmunzeln unter den Besuchern führte.

Nach dieser lockeren Einleitung, konnte der Film gestartet werden.

„Sternenberg“, ein unterhaltsamer, unkomplizierter und berührender Film.

Die Geschichte einer Primarschule, welche wegen zu wenig Schüler geschlossen werden soll, im letzten Moment doch noch gerettet wird und mit Beziehungs- und Liebesangelegenheiten zusätzlich bestens unterhält.

Während der geplanten Pause durften sich die „Kinobesucher“ mit Erfrischungsgetränken und Popcorn verpflegen. Auch nach der gelungenen Filmvorführung genossen die ca. 20 Anwesenden einen gemütlichen Abend und so wurden bereits Vorschläge für den nächsten Filmabend im 2015 notiert.

Ein herzliches Dankeschön an den Vorstand des Kath. Frauen und Mütterverein für die Vorbereitungen und Durchführung.

Bild: Schulklasse mit Lehrerin und ältestem Schüler!

Aktuelle Nachrichten