Theatergruppe Birmensdorf
Gelungene Prèmiere des Schwanks «Frauepower«

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen
4 Bilder

Am Freitag, 7.4.16 feierte die Theatergruppe Birmensdorf mit dem dreiaktigen Bühnenstück "Frauepower" von Bernd Gombold Première.

In dem von Regisseurin Alfa Poloni witzig und lebhaft inszenierten Schwank, der in den frühen 80er Jahren spielt, geht es um einen Wahlkampf der etwas anderen Art.

Dem Gemeindeammann Heinz Stolzer (Dani Elsener) passt es gar nicht, dass sich erstmals eine Frauenliste aufstellen lässt und versucht mit einer List, den Vormarsch der Frauen zu stoppen. Dabei behilflich sind ihm Metzgermeister August Knüsel (Philipp Wenk), Karl Fässler (erstmals auf der Bühne: Melanie Christen), seines Zeichens Brauereibesitzer und der ewig unterdrückte Delikatessenladen-Inhaber Peter Hecht (Tobias Gschwind). Allen voran ist jedoch Hannes Klueg (Dani Billwiller) gefordert, der die Identität wechseln muss, um die Frauen auszuspionieren.

Derweil schmiedet Simone Ramel alias Rita Schlatter ihrerseits Pläne, wie sie das Männervolk zu Fall bringen kann. Die Fleischhammer schwingende Gerda Knüsel (Shaila Rüeger), die gottesfürchtige Gisela Keusch (Monika Gschwind) und Emma Hecht (Claudia Jenny), der Freundlichkeit ein Fremdwort ist, leisten motiviert Beistand. Vorerst scheint das Vorhaben mit Hilfe einer gewissen Hanni Heidmann zu gelingen, bis diese die schwerhörige, mit katastrophalen Manieren ausgestattete Wirtin Paulina (hervorragend: Hildegard Rüttimann), ins Boot holt.

Bei all den Intrigen ist es eine Wohltat, wie Anni Stolzer (Larissa Bosshard) mit ihrer jugendlichen Unschuld Hannes‘ Kopf verdreht und Sabrina Trovatelli als Bardame Marilyn dem Stück einen Hauch von Glamour verleiht.

Mit Unterstützung der vielen Helfer im Hintergrund, dem FC Birmensdorf, der für das leibliche Wohl sorgt, der (wenig benötigten) Souffleuse Evelyne Endrizzi und von Michi Gut, der die Bühne ins rechte Licht rückt wurde die Première ein voller Erfolg, was das gutgelaunte Publikum mit herzlichem Gelächter und Applaus honorierte.

Weitere Aufführungen finden am Donnerstag, 14.4., Freitag, 15.4. und Samstag, 16.4. (Dernière) statt. Für mehr Infos besuchen Sie www.theater8903.ch.

Theatergruppe Birmensdorf spielt Schwank „Frauepower“: Samstag, 16. April (Dernière). Gemeindezentrum Brüelmatt, Birmensdorf. Infos zu Ticketverkauf: www.theater8903.ch

Aktuelle Nachrichten