FTV Zeihen
FTV Zeihen an der Schnurball Night in Windisch vom 28./29. März 2015

Christina Renevey
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Im Schnurball gibt es nicht nur die Wintermeisterschaft, sondern auch Plausch-Wettkämpfe, wie zum Beispiel die alljährliche Schnurball Night, welche dieses Jahr in Windisch stattfand. Auch dieses Jahr nahm die Schnurballgruppe des Frauenturnvereins Zeihen teil - zusammen mit anderen Mannschaften aus dem Aargau. Eingeteilt in die Kategorien A, B und C wurde eine Vor- und Rückrunde gespielt. Um 19.00 Uhr begannen die ersten Spiele und am frühen Morgen, d.h. um 1.00 Uhr fand das letzte Spiel statt. Zeihen spielte in der Kategorie C und hatte in der Vorrunde gegen fünf starke Gegner zu kämpfen. Wie zum Beispiel auch gegen die Schnurballgruppe aus Bözen. Trotz dem ruhigen, konzentrierten spielen, konnten die Zeiherinnen in den 5 Spielen lediglich 2 Punkte erzielen.

Doch der Mut verliess die Spielerinnen nicht und so startete man motiviert in die Rückrunde. Gleich das 1. Rückrunde-Spiel wurde gegen die Mannschaft aus Bözen ausgetragen. Verloren die Zeiherinnen das Hinspiel noch mit 10:7, ging das 2. Aufeinandertreffen mit 5:16 an Zeihen. Angetrieben von diesem Erfolg, wurden auch die restlichen Partien der Rückrunde allesamt gewonnen.

Aufgrund der geholten Punkte in der Rückrunde belegten die Zeiher Schnurballerinnen schlussendlich den 2. Platz und durften zur Belohnung einen grossen "Früchtekorb" entgegen nehmen. Zur vorgerückten Stunde und doch schon mit "schweren" Augen und müden Beinen, aber doch auch glücklich, wurde der Rückweg ins Fricktal angetreten.

Aktuelle Nachrichten