Frauenturnverein - Männerriege
FTV und MR Muhen am Turnfest

Die Turnerinnen und Turner reisten ans Bündner-Glarner Kantonalturnfest nach Maienfeld.

Edith Müller
Drucken
Teilen

Sehr früh am Morgen, aber sehr gut gelaunt reisten 12 Turnerinnen und Turner mit der Bahn am 03. Juli ans Bündner-Glarner Kantonalturnfest in Maienfeld. Nach dem Probeturnen in Schlossrued und den gut besuchten Trainingsabenden war man ja auch überzeugt, sehr gut vorbereitet zu sein.

Etwas müde aber immer noch bei sehr guter Laune, trat die Gruppe am Sonntagabend die Rückreise nach Muhen an. Mit im Gepäck viele schöne Erlebnisse und die tolle Note von 26.11 ! Dieses Resultat welches nur 7/100 unter dem letztjährigen Vereinsrekord liegt bedeutet eine eindeutige Bestätigung des Ergebnisses aus dem Vorjahr.

Was aber war in der Zwischenzeit geschehen ?
Bei hochsommerlichen Temperaturen startete die Gruppe FTV / MR Muhen mit der Kleinfeldgymnastik in den 3-teiligen Vereinswettkampf. Die Vorführung zur abwechslungsreichen Musik, welche als Geschichte einen Hausbau in sich hat, gelang ausgezeichnet und das Publikum spendete dann auch einen Riesenapplaus.
In den anschliessenden, vom STV neu gestalteten FIT+FUN Disziplinen, konnten die Trainingsleistungen mehr als nur bestätigt werden. So konnte die Truppe dann nach einem erfolgreich absolvierten Wettkampf zum wohlverdienten Apèro übergehen.

Nach dem Bezug der Unterkunft und dem Nachtessen stürzte man sich frohgelaunt ins Turnfest-Nachtleben. Mit singen, tanzen und dem Austauschen von alten Turnfest-Geschichten verging die Zeit nur allzu schnell.
Das Bekanntwerden der Gesamtpunktzahl von 26.11 nahmen Alle hocherfreut zur Kenntnis, bedeutete dies doch der 5. Rang von 10 teilnehmenden Vereinen in der Kategorie Senioren. Da immer noch sommerliche Verhältnisse herrschten stand dem weiterfeiern bis tief in die Nacht nun gar Nichts mehr im Wege.

Nach dem Morgenessen reiste man mit der Bahn via Küblis nach St.Antönien. Ein kleiner Spaziergang zum Berggasthaus Michelshof mit Apèro sowie ein feines Mittagessen standen auf dem Programm. Anschliessend ging es mit einer rassigen Trottinetfahrt ins Tal nach Küblis zurück wo die Heimreise angetreten wurde.

Mit dem Ausklang in Muhen fand auch dieses Turnfest einen gemütlichen Abschluss. Alle waren sich einig: Auch dieses Turnfest darf als sehr erfolgreich bezeichnet werden und wird damit allen Beteiligten noch lange in bester Erinnerung bleiben.

07 2010 / UHi

Aktuelle Nachrichten