Blasorchester Baden Wettingen
Frühlingskonzert "Schwiiz"

Louis Schneider
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Konzertvorschau

Das Frühlingskonzert des Blasorchester Baden Wettingen führt durch unser schönes Land. Bekannte volkstümliche Melodien, sagenreiche musikalischen Geschichten und viel Klarinettenklänge charakterisieren den ersten grossen Auftritt des neuen Blasorchesters unter der Leitung von Christian Noth.

Anlässlich des Jahres der Klarinette erklingt das Konzert für Klarinettenquartett und Blasorchester von Jérôme Naulais. Das viersätzige Werk vermag die Klarinettenfamilie in ihrem ganzen Facettenreichtum zu beleuchten und besticht durch virtuose Läufe und gefühlsvolle Melodiebögen.

Ein weiteres Highlight des Konzertes ist die Suite Huckleberry Finn von Tessiner Komponisten Franco Cesarini.

Für den fulminanten Abschluss des Konzertes sorgt das Stück Fanfare and Funk verantwortlich, hier zieht das Blasorchester Baden Wettingen nochmals alle Register.

Eintritt Fr. 20.00 (Auszubildende und Studierende Fr. 10.00/ Kinder bis 16 Jahre gratis). Abendkasse ab 19.15 Uhr.

Samstag, 9. Mai 2015, 20.00 Uhr Tägerhard, Wettingen

Programm:

Gang rüef de Bruune Traditional / arr. Philip Marks

Anche ou Démon (Klarinettenkonzert) Jérôme Naulais

Marche du Giron des Musiques Broyardes Jean-François Michel

Pilatus : Mountain of Dragons Steven Reineke

Flyin’to the Skies Christoph Walter

Es Burebüebli Traditional / arr. Bruce Fracser

Huckleberry Finn Suite Franco Cesarini

  • A lazy town
  • Jim
  • The king and the duke
  • Huckleberry’s rag

Fanfare and Funk Oliver Waespi

Aktuelle Nachrichten