Naturfreunde
Frühjahrstreffen der Naturfreunde

80 Natrufreunde aus neun Sektionen trafen sich

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Am Sonntag 9. Mai trafen sich gegen 80 Naturfreunde aus 9 Sektionen zum traditionellen Frühjahrestreffen. Dieses Jahr führten es die Sektion Brugg durch.

Am Vormittag konnte die Co Präsidentin Elsbeth Baumann ca. 40 Personen zu einer interessanten Stadtführung begrüssen. Der Brugg Kenner Rolf Alder mochte mit seinen Erzählungen zu begeistern, und sicher wird das eine oder andere wieder mal nach Brugg pilgern.

Gegen Mittag trafen dann alle im Geissenschachen bei der Hornusserhütte ein. Beim Apero konnte die Co Präsidentin Liliane Engel auch den Kantonalpräsidenten Hr. Kurt Badertscher und weitere Naturfreunde zu einem feinen Pilzrisotto und einem Salat einladen. Die hübsch gedeckten Tische luden zum gemütlichen Beisammensein ein und es wurde viel Interessantes ausgetauscht. Das anschliessende Kuchenbuffet löste Begeisterung aus. Mit zwei, drei Wanderliedern ging das Treffen gegen 15.30 Uhr zu Ende.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Raiffeisenbank Wasserschloss Brugg-Windisch, die uns mit einem Beitrag unterstützt hat. Auch allen Mitgliedern die zum guten Gelingen dieses Anlasses beigetragen haben ein grosses Danke.

Berg frei R.Bo.