Volley
Finalrunde der U12 in Würenlingen

Die Finalrunde der U12 Meisterschaft im Volleyball wurde am Sonntag 13.März 2011 in der MZH Würenlingen ausgetragen.

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Volley Würenlingen 1 startete in der 2. Stärkenklasse. Das 1. Spiel begann harzig, aber wurde dennoch gewonnen. Im 2. Spiel traf sie auf einen Gleichstarken Gegner. Der Gegner war ruhiger und ausgeglichener, deshalb mussten die Eicheldörflerinnen knapp abgeben. Das 3. Spiel wurde komplett verschlafen und somit verloren. Das Schlusspiel begann im 1. Satz wie das 3. Spiel, doch der Kampfgeist erwachte im 2. Satz, somit musste der 3. Satz entscheiden welcher knapp abgeben wurde.
Volley Würenlingen 2 in der 3. Stärkenklasse erging es wie Volley Würenlingen 1. Das starke Spiel der Zwischenrunde konnte nicht umgesetzt werden. Sie wollten einfach nicht auf ihren Coach hören und spielten trotzig ihr altes Bing-Bong-Spiel. Auch das fehlende Training machte sich bemerkbar.
Die Mädchen hatten das Glück an diesem Sonntag nicht auf Ihrer Seite, vielleicht müsste der Kampfgeist etwas stärker sein für die nächste Saison.
Volley Würenlingen Mix im 1. Spiel etwas schlafender Start, dann aber wach und den zweiten Satz sowie das T-Break überlegen gewonnen. Zweites Spiel mussten wir abgeben keine Chance gegen den zweit Platzierten. Nach einer Pause begannen wir das 3 Spiel hart umkämpft auf drei Sätze zu Gunsten des Gegners. Spiel 4 gegen den erst Platzierten hatten wir wenig Chancen. Nach einer kurzen Pause aufgetankt machten wir uns an Spiel 5, die Gegenmannschaft hatte nur noch zwei Spieler, so haben wir von unserer Mannschaft mit einem Spieler ausgeholfen. Jeder Punkt wurde hart umkämpft, das Spiel konnten wir mit 2 Sätzen gewinnen. Wir konnten uns noch um eine Platz in der Rangliste verbessern, auf Rang 5 von sechs Mannschaften. Nach dem Rang verlesen machten wir uns glücklich mit einem kleinen Preis auf den Heimweg. Es war eine tolle Volleyballsaison mit vielen Erlebnissen.